Sie war nicht lange bei Geordie Shore dabei, ist aber einer der skandalträchtigsten Stars der Show – Chantelle Connelly (28). Sie verließ 2016 die Villa nach nur einer Staffel mit einem fiesen Diss gegen ihre Kollegen. Auch in diesem Jahr gab es eher unschöne Schlagzeilen, denn Chantelle wurde für bankrott erklärt. Als wäre das noch nicht genug, hat sie das Pech nun bis in den Schlaf verfolgt. Sie wurde von einer Spinne gebissen und hatte daraufhin eine heftige allergische Reaktion.

Auf Snapchat klagte die Reality-TV-Darstellerin ihren Fans jetzt ihr Leid und zeigte ein Foto, auf dem ihre linke Gesichtshälfte heftig angeschwollen war. Der unangenehme Zwischenfall hat sich aber nicht etwa irgendwo in den Tropen zugetragen, sondern in Chantelles englischem Wohnort. "Auch in Newcastle kann man von Spinnen gebissen werden. Ich wüsste zu gern, was für eine Spinnenart das war", schrieb sie. Sie sei von dem schmerzhaften Biss aufgewacht und habe noch gespürt, wie das Insekt über ihr Gesicht krabbelte.

Innerhalb von einer Stunde sei ihr Gesicht so angeschwollen, dass sie nichts mehr auf ihrem linken Auge gesehen habe. Die 28-Jährige eilte sofort in ein Krankenhaus, wo sie den Rest der Nacht verbringen musste. Mittlerweile ist die Schwellung zwar zurückgegangen, die Haut um ihr Auge aber immer noch rot.

Chantelle Connelly, "Geordie Shore"-StarSnapchat / Chantelle Connelly
Chantelle Connelly, "Geordie Shore"-Star
Chantelle Connelly bei MTV LondonGetty Images
Chantelle Connelly bei MTV London
Chantelle Connelly, Reality-StarAna M Wiggins / Splash News
Chantelle Connelly, Reality-Star
Hättet ihr gedacht, dass eine europäische Spinne so eine Reaktion auslösen kann?619 Stimmen
482
Nein. Das jagt mir echt Angst ein.
137
Ja. Wenn man allergisch ist, kann das immer passieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de