Sind Logan Paul (23) und KSI (25) bei ihrem Boxkampf etwa komplett leer ausgegangen? Vor knapp zwei Wochen fand in Manchester das lang ersehnte Aufeinandertreffen der beiden YouTuber statt: Im Ring waren die Webstars vor Millionen von Internetzuschauern gegeneinander angetreten und gingen schließlich mit einem Unentschieden auseinander. Nach dem Wettkampf hatte es zunächst geheißen, die Komiker hätten mit dem Event jeweils schlappe 30 bis 40 Millionen Pfund verdient – doch Pustekuchen: Logan erklärte nun, er habe keinen Cent bekommen!

Um den Kampf auf YouTube live verfolgen zu können, mussten sich die Fans einen Watchpass kaufen. Dieser kostete zwischen 7,50 und 10 Pfund (umgerechnet rund 8 bis 11 Euro) und wurde von 814.000 Menschen erworben. Auch die Manchester Arena war für das Spektakel mit 21.000 Personen komplett ausverkauft. Trotz der großen Publikumsmasse habe Logan jedoch nichts an dem Kampf verdient, wie er nun in einem YouTube-Video erklärte: "Ich bin nicht mal sicher, dass ich mit einem Plus aus dem Event gegangen bin!"

30 Prozent der Einnahmen seien an die Plattform gegangen, den Rest habe er sich mit KSI und seinem ebenfalls angetretenen Bruder geteilt. Zudem musste er von seinem Anteil auch noch Manager, Anwälte, Agenten, Trainer und sein gesamtes Team bezahlen. "Außerdem haben wir 30 bis 40 Leute einfliegen lassen und zwei Wochen versorgt – die Liste geht immer weiter!", zählte der Blondschopf seine Ausgaben auf. Auch sein Gegner erklärte kürzlich, die behauptete Summe stimme nicht: "Das ist lächerlich!", äußerte KSI gegenüber talkSPORT.

Logan Paul und KSI während des YouTube-Boxkampfes in Manchester
Andy Kelvin / Kelvinmedia/ MEGA
Logan Paul und KSI während des YouTube-Boxkampfes in Manchester
YouTube-Star Logan Paul nach seinem Boxkampf 2018 in Manchester
Andy Kelvin/Kelvinmedia / MEGA
YouTube-Star Logan Paul nach seinem Boxkampf 2018 in Manchester
YouTube-Star Logan Paul
Mark Ralston / Getty Images
YouTube-Star Logan Paul
Hättet ihr gedacht, dass Logan so wenig oder gar nichts an dem Kampf verdient?258 Stimmen
191
Nein, wie heftig!
67
Ja! Es war einfach zur Unterhaltung da, er wollte daran nicht verdienen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de