Das ist wohl wirklich eine der längsten und schmutzigsten Scheidungsschlachten, die die Öffentlichkeit je erlebt hat. Schon im Dezember 2014 wurde bekannt, dass Guns N' Roses-Gitarrist Slash (53) und seine Frau Perla sich getrennt haben. Der Rocker wollte die Scheidung von der Mutter seiner zwei Söhne London Emilio und Cash Anthony. Doch die 43-Jährige ist offenbar bis heute nicht bereit, ihre Ehe zu Slash beenden. Noch immer wütet ein irrer Trennungskrieg zwischen den Noch-Eheleuten.

Schon im August 2010 wollte der Musiker die Scheidung von seiner Frau. Zwei Monate später rafften die beiden sich allerdings wieder zusammen. Im Dezember 2014 war die Ehe aber offenbar nicht mehr zu retten. Er reichte erneut die Scheidung ein und zog sogar schon kurz danach mit seiner neuen Freundin zusammen. Wie TMZ jetzt berichtete, ist das Ex-Paar aber noch immer nicht geschieden. Aus diversen Gründen verweigert Perla dies bis heute. Dass Slash einen Teil seines Einkommens vor ihr verbirgt, um weniger Unterhalt zahlen zu müssen, soll einer davon sein.

Zudem wolle Perla ihren Ex permanent per Telefon kontaktieren können. Der gebürtige Londoner würde lieber überhaupt nicht mehr mit der Mutter seiner Söhne sprechen, sondern nur noch über ein Online-Programm kommunizieren. Nun machte Saul, wie Slash bürgerlich heißt, seiner Noch-Frau ein Angebot: Wenn sie endlich in die Scheidung einwilligt, hilft er ihr gegen eine Instagram-Seite vorzugehen, auf der private und diffamierende Details über sie veröffentlicht werden. Ihr Anwalt ließ allerdings bereits ausrichten, dass man darauf nicht eingehen und weiter um mehr Geld kämpfen werde.

Musiker Slash von der Band Guns N' Roses 2016 auf dem Coachella
Getty Images
Musiker Slash von der Band Guns N' Roses 2016 auf dem Coachella
Was haltet ihr von diesem Rosenkrieg?525 Stimmen
442
Wahnsinn, so lange. Die armen Kinder.
83
Wenn es noch Dinge gerichtlich zu klären gibt, dann ist das nun einmal so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de