2016 nahm Nathalie Volk (21) am Dschungelcamp teil. Begleitet wurde die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin von ihrer Mutter Viktoria. Die Lehrerin soll sich dafür krankgemeldet und "ein unrichtiges Gesundheitszeugnis" vorgelegt haben, da ein Antrag auf Sonderurlaub abgelehnt worden war. Bereits im Frühjahr 2017 wurde sie vom Amtsgericht Soltau zu einer Geldstrafe verurteilt – sie legte gegen das Urteil Berufung ein. Nachdem sich auch die Richter am Landgericht Lüneburg nicht wirklich erweichen ließen und lediglich die Tagessätze reduziert haben, legte die 49-Jährige Revision ein. Nun hat das Oberlandesgericht Celle die Geldstrafe gegen die Lehrerin bestätigt.

Laut Bild hat das Oberlandesgericht Celle das vorherige Urteil des Landgerichts Lüneburg vom März dieses Jahres bestätigt. Demnach müsse Nathalies Mama 90 Tagessätze zu je 60 Euro zahlen – das sind stolze 5.400 Euro. Außerdem drohe ihr die Entfernung aus dem Beamtenverhältnis – womit sie ihre Anstellung auf Lebenszeit verlieren würde. Diese Entscheidung müsse aber erst noch von einem Verwaltungsgericht getroffen werden.

Abgesehen von diesem Trubel gab es für die Familie in diesem Jahr aber auch Grund zur Freude. Im März hat Nathalie sich mit ihrem Freund, dem Unternehmer Frank Otto (61), verlobt. Derzeit führen die zwei allerdings eine Fernbeziehung, da das Model in den USA studiert.

Nathalie Volk, ModelNathalie Volk/Facebook
Nathalie Volk, Model
Frank Otto, Nathalie Volk und Viktoria Volk in Hamburg 2017Christian Augustin/Getty Images
Frank Otto, Nathalie Volk und Viktoria Volk in Hamburg 2017
Nathalie Volk, ModelCinamon Red / WENN
Nathalie Volk, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de