Childish Gambino (34) trauert! Vergangenen Freitag wurde sein guter Freund und Kollege Mac Miller (✝26) leblos in seinem Zuhause in San Fernando Valley in Los Angeles aufgefunden. Er hatte nach einer vermeintlichen Drogen-Überdosis einen Herzstillstand erlitten. Die Nachricht über den viel zu frühen Tod des Rappers erschütterte den Musiker, der mit bürgerlichem Namen Donald Glover heißt, zutiefst. Nur einen Tag nach dem tragischen Ereignis stand er in Chicago auf der Bühne und ließ seinem Kummer freien Lauf. Er widmete dem Verstorbenen sogar einen Song.

Wie das britische Magazin Evening Standard berichtete, bat der 34-Jährige seine Fans, ihre Telefone lautlos zu stellen, bevor er von seinem Verlust zu sprechen begann. "Er war der süßeste Kerl, er war so nett", schwärmte er schließlich von dem 26-Jährigen. "Mein Herz ist gebrochen. Aber es ist gut, dass ich traurig bin, denn das zeigt mir, dass er jemand Besonderes für mich war", fuhr er fort. Dann gab Donald seinen Song "Riot" zum Besten – den habe er an dem Samstagabend ausschließlich für Mac gespielt.

Nicht nur den Comedian nahm Macs Tod mit, auch seiner Ex-Freundin Ariana Grande (25) wurde der Boden unter den Füßen weggerissen. Zwei Jahre lang waren der Musikproduzent und die Sängerin ein Paar, bis sie schließlich im Mai ihr Liebes-Aus verkündeten. Gegenüber UsWeekly verriet eine Quelle: "Er war ein großer Teil ihres Lebens und sie haben stets eine besondere Verbindung zueinander gehabt."

Mac Miller, RapperGetty Images
Mac Miller, Rapper
Donald Glover, TV-AllrounderGetty Images
Donald Glover, TV-Allrounder
Mac Miller und Ariana GrandeInstagram / Larryfisherman
Mac Miller und Ariana Grande


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de