Gigi Hadid (23) ist immer ein Hingucker. Egal ob im rosaroten Barbie-Look oder in einer farbenfrohen Abendrobe wie bei den CFDA Awards im Juni – das Model ist einfach immer topgestylt. In den vergangenen Jahren mauserte sich die Blondine zu einer echten Fashionista, die es versteht, Mode-Trends zu setzen. Aber ob sich ihre aktuellen Looks wohl auch durchsetzen werden? Oder schoss sie damit übers Ziel hinaus?

Als sie am vergangenen Samstag eine Fashion-Party des Kosmetik-Labels Maybelline in New York besuchte, trug Gigi einen knöchellangen Rock mit einem ziemlich skurrilen Motiv: ein riesiges Auge. Dazu kombinierte sie eine langärmlige, bauchfreie Bluse in Weiß und transparente Pumps. Noch am selben Tag zeigte sich die Beauty in einem ähnlich flippigen Outfit: In einem pinkfarbenen Glitzer-Overall war sie in der Mode-Metropole unterwegs. Eine coole Sonnenbrille, klobige, weiße Sneaker und eine Handtasche mit Ethno-Muster komplettierten den lässigen Street-Style.

Dass die 23-Jährige bei der Wahl ihrer Kleider gerne mal ein Wagnis eingeht, bewies sie erst kürzlich, als sie in Leggings und Oversize-Hemd durch die Straßen spazierte. Pikantes Detail: Der Victoria's Secret-Engel verzichtete dabei auf einen BH und bescherte den Paparazzi damit tiefe Einblicke.

Collage: Gigi Hadid, Model
SplashNews.com
Collage: Gigi Hadid, Model
Gigi Hadid in New York, September 2018
SplashNews.com
Gigi Hadid in New York, September 2018
Gigi Hadid bei einem Spaziergang im New Yorker Stadtteil SoHo
MEGA
Gigi Hadid bei einem Spaziergang im New Yorker Stadtteil SoHo
Welcher Look gefällt euch besser?293 Stimmen
60
Der Augen-Rock sieht total cool aus!
101
Der Glitzer-Overall ist superstylisch.
132
Beide Looks sind eine totale Katastrophe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de