Waren Janet Jackson (52) und Bobby Brown (49) tatsächlich mal ein Paar? Ein Film über Bobbys Leben sorgt in den USA gerade für mächtig Wirbel. In dem Biopic wird nämlich eine Beziehung gezeigt, von der die meisten Fans bisher wohl noch nichts wussten: Die beiden Musiker sollen eine Affäre miteinander gehabt haben! Eine Szene sorgt bei den Zuschauern dabei für besonders viel Aufregung: Darin wirft Bobby Janet nur mit Unterwäsche bekleidet aus seinem Hotelzimmer!

Wie der Film The Bobby Brown Story erzählt, waren Janet und Bobby in den 80er Jahren eine Zeit lang heimlich zusammen. Das Ende der Beziehung kam angeblich eines Nachts in einem Hotelzimmer. Demnach lagen die beiden zusammen im Bett und stritten über Janets Ex. Daraufhin soll Bobby die heute 52-Jährige plötzlich gepackt und nur in Unterwäsche bekleidet auf den Hotelflur geschubst haben. Für viele Zuschauer war diese Szene ein ganz schöner Schock – und so manch ein Janet-Fan zweifelte auf Twitter daran, dass Bobby hier tatsächlich die Wahrheit sagt.

Dabei ist in dem Film sogar noch die abgeschwächte Version der Story zu sehen. In seiner Autobiografie Every Little Step berichtete der spätere Ehemann von Whitney Houston (✝48) bereits 2016 von diesem Vorfall. In dem Buch war allerdings zu lesen, dass Bobby seine Ex-Geliebte splitternackt auf den Hotelflur geworfen habe.

Janet Jackson bei den Billboard Music AwardsGetty Images
Janet Jackson bei den Billboard Music Awards
Bobby Brown, 1988Andy Phillips/Cover Images/WENN
Bobby Brown, 1988
Bobby Brown bei den BET AwardsGetty Images
Bobby Brown bei den BET Awards
Wusstet ihr, dass Bobby und Janet mal eine Affäre hatten?334 Stimmen
35
Ja, das ist doch schon lange bekannt!
299
Nein, das war mir völlig neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de