Vor knapp einer Woche schockte die Todesnachricht von Rapper Mac Miller seine Familie, Freunde und Millionen Fans. Der erfolgreiche Musiker ist im Alter von gerade einmal 26 Jahren an einer vermeintlichen Drogenüberdosis gestorben, trotz einer genauen Autopsie konnte dies bisher aber noch nicht bestätigt werden. Für sein Ableben traf der Ausnahmekünstler schon frühzeitig erste Vorkehrungen. Bereits 2013 schrieb Mac sein Testament!

US-amerikanischen Medien, wie beispielsweise Mirror, berichteten nun, dass der einstige Musiker bereits vor fünf Jahren seinen letzten Willen niederschrieb. Demnach soll seine Familie all seine Vermögenswerte, einschließlich der Immobilien und Bargeld bekommen. Sein Anwalt David Byrnes wird zum Treuhänder ernannt, der das Vermögen überwacht. Sollte sein Vermögensverwalter jedoch als persönlicher Vertreter "aufhören oder versagen", würde der Bruder des Musikers dessen Platz einnehmen.

Erst vor wenigen Tagen hatte es ein Ermittlungsupdate gegeben. Wie TMZ bekannt gab, habe ein völlig verzweifelter Anrufer – bei dem es sich um einen Freund des Künstlers gehandelt habe – der Polizei mitgeteilt, dass Mac leblos in der Wohnung liege. Die Behörden vermuteten daraufhin, dass der Sänger bereits mehrere Stunden vor seinem Auffinden tot gewesen sein muss.

Rapper Mac Miller bei einem Konzert in Wisconsin, 2016ZUMAPRESS.com / MEGA
Rapper Mac Miller bei einem Konzert in Wisconsin, 2016
Ariana Grandes Abschieds-Post zu Mac Millers TodInstagram / arianagrande
Ariana Grandes Abschieds-Post zu Mac Millers Tod
Mac Miller, Los Angeles 2016Getty Images
Mac Miller, Los Angeles 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de