Erst gestern machten Gerüchte die Runde, dass Justin Bieber (24) und seine Verlobte Hailey Baldwin (21) schon längst Mann und Frau seien. Das Model räumte aber kurzerhand mit den Spekulationen auf, Medienberichten zufolge habe sich das Paar lediglich die Ehezulassung geholt. Doch für seine Liebste will der Sänger nun neben der Hochzeit noch einen Schritt weitergehen – Justin möchte jetzt ein US-amerikanischer Staatsbürger werden!

Wie eine nahestehende Quelle des Paares nun TMZ verriet, habe der 24-Jährige eine doppelte Staatsbürgerschaft beantragt. Demnach behalte der "What Do You Mean"-Interpret die kanadische Staatszugehörigkeit, möchte aber zusätzlich die US-amerikanische annehmen. Der Insider erzählte weiter, dass der Biebs tiefste Zuneigung für die USA und eine Wertschätzung für dieses Land habe. Immerhin verbuchte der Mädchenschwarm da seine größten Erfolge.

Seit seinem dreizehnten Lebensjahr wohnt Justin mittlerweile in den USA. Zu Beginn seiner Karriere verschlug es den Musiker nach Atlanta, Georgia. Mittlerweile besitzt der gebürtige Kanadier auch Häuser in Los Angeles, Miami und New York. Hättet ihr gedacht, dass JB auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen will? Stimmt ab!

Justin Bieber in New York, September 2018Elder Ordonez / SplashNews.com
Justin Bieber in New York, September 2018
Justin Bieber und Hailey Baldwin in Beverly HillsSplash News
Justin Bieber und Hailey Baldwin in Beverly Hills
Justin Bieber im August 2018Splash News
Justin Bieber im August 2018
Hättet ihr gedacht, dass Justin Bieber die US-amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen will?635 Stimmen
496
Ja, er lebt schließlich in den USA.
139
Nein, ich bin etwas überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de