Frischer Wind bei The Voice! Mit der amerikanischen Ausgabe des TV-Gesangswettbewerbes begibt sich John Legend (39) auf neues Terrain. Ab der kommenden Saison wird der Soul-Sänger seine Musikerkollegin Jennifer Hudson (37) ersetzen, die in der aktuellen Staffel noch auf einem der Sessel in der Jury sitzt. Nun hoffen die Macher der gigantischen Show, dass John die musikalische Messlatte noch ein Stückchen höher legen wird!

"John Legend ist ein einzigartiger Musiker und Produzent mit bemerkenswerten Fähigkeiten, die alles übersteigen", schwärmte Paul Telegdy, Verantwortlicher bei NBC Entertainment in einem Statement, das The Wrap veröffentlichte. "Seine mehrdimensionale Karriere und seine unglaublichen Talente bieten ein Repertoire, das unsere Künstler begeistern und inspirieren wird", begründete Paul die Entscheidung. In der 16. Staffel wird der "All of Me"-Interpret dann neben Kelly Clarkson (36), Adam Levine (39) und Blake Shelton (42) Platz nehmen.

Und auch John hat schon richtig Bock auf seine neue Aufgabe: "Ich bin ganz aufgeregt, ein 'The Voice'-Juror zu werden. Ich war etliche Male als Gast und Mentor in der Show und ich freue mich so sehr, talentierte Sänger zu entdecken und ihnen zu helfen, das Beste aus ihrer Gabe zu machen", fieberte er dem Start entgegen – wild entschlossen, das Juroren-Battle zu gewinnen: "Ich hoffe, die Welt ist bereit für das Team JL."

Jennifer Hudson, MusikerinGetty Images
Jennifer Hudson, Musikerin
John Legend im September 2018Getty Images
John Legend im September 2018
John Legend bei einem Konzert im August 2018 in Beverly HillsGetty Images
John Legend bei einem Konzert im August 2018 in Beverly Hills
Meint ihr, John wird das Juroren-Battlee bei "The Voice" gewinnen?124 Stimmen
116
Ja, er weiß so viel und kann seine Talente sicher super coachen.
8
Nein, die anderen Juroren sind einfach erfahrener in Sachen Coaching.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de