Schon vor der royalen Hochzeit des Jahres feuerte Samantha Grant immer wieder öffentlich gegen die britische Königsfamilie – besonders gegen ihre berühmte Halbschwester Herzogin Meghan (37). Die ehemalige Schauspielerin musste in den vergangenen Monaten heftige verbale Attacken einstecken, vor denen auch ihr Schatz Harry (34) nicht sicher war. An seinem Geburtstag am Wochenende konnte sich Samantha eine fiese Spitze nicht verkneifen: Sie wetterte im Netz gegen den Prinzen!

Am Samstag soll der Rotschopf seinen Ehrentag mit seiner Ehefrau in ihrem Gutshaus in den Cotswolds gefeiert haben – ob ihn die Nachricht seiner Schwägerin dort wohl erreichte? Wie Radar Online berichtete, habe sich Samantha auf Twitter mit einem Wut-Post an den Sohn von Prinz Charles (69) gerichtet. "Happy Birthday, Harry", soll Samantha zu einem GIF eines Hamsters geschrieben haben, der sich ein süßes Dessert in den Mund stopft. "Wenn du dich auf deinen Geburtstagskuchen stürzt, denke an die Geburtstagswünsche, die du nie an deinen Schwiegervater gerichtet hast", habe sie ihrem Ärger Luft gemacht.

Meghans Vater Thomas Markle (74) hatte am 18. Juli Geburtstag. Der Kameramann hat sich in der Vergangenheit ebenfalls nicht zurückgehalten, in Interviews über seine Tochter oder deren angeheiratete Familie herzuziehen. Angeblich soll der Ex-Suits-Star sogar den Kontakt zu ihm abgebrochen haben. Zuletzt habe Thomas darum gebettelt, dass Meghan endlich wieder mit ihm rede und ihn besuchen komme.

Prinz Harry im September 2018Getty Images
Prinz Harry im September 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Nelson Mandela CentenaryGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Nelson Mandela Centenary
Thomas Markle Sr., Vater von Herzogin MeghanThorpe/MEGA
Thomas Markle Sr., Vater von Herzogin Meghan
Was sagt ihr zu Samanthas Wut-Tweet?2539 Stimmen
159
Vollkommen verständlich!
2380
Langsam reicht es – sie sollte sich mal zurücknehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de