Was für ein Hin und Her. Nachdem kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter True Thompson bekannt wurde, dass Tristan Thompson (27) die frischgebackene Mama Khloe Kardashian (34) in der Schwangerschaft mehrfach betrogen hatte, kamen immer wieder Trennungsgerüchte auf. Auch über den endgültigen Wohnsitz des Paares wurde heftig spekuliert. Schließlich zog die 34-Jährige von Cleveland wieder zurück nach Los Angeles zu ihrer Familie. Doch nicht aus Trennungsgründen, sondern gemeinsam mit Tristan. Aber die Pläne haben sich wohl wieder geändert, denn offensichtlich geht das Couple nun wieder zurück nach Cleveland!

Wie eine Quelle gegenüber People ausplauderte, werden Khloe und Baby True Tristan zu Beginn der neuen Basketball-Saison nach Ohio begleiten – und das auf Dauer. Im Oktober muss der Cleveland Cavaliers-Spieler wieder ran und kann dann ganz auf die Unterstützung seiner Freundin zählen. "Khloe und Tristan machen sich hervorragend. Seit die beiden mit True in L.A. waren, haben sie wirklich an ihren Beziehungsproblemen gearbeitet. Sie hatten einen tollen Sommer dort und einen großartigen Familienurlaub", erklärte der Insider.

Khloe soll die Entscheidung jedoch nicht leicht gefallen sein. "Es ist hart für Khloe. Sie wird Kris (62) und ihre Schwestern sehr vermissen", verriet der Insider weiter. Aber sie wolle ihre Familie unbedingt zusammenhalten.

Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Splash News
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Khloe Kardashian mit Tochter True
Instagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit Tochter True
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Was denkt ihr darüber, dass Khloe wieder zu Tristan nach Cleveland zieht?622 Stimmen
174
Schön für sie! Mit Liebe meistert man eben selbst die schlimmsten Krisen.
448
Ich halte das alles immer noch für eine ganz blöde Idee...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de