Vor mehr als zehn Jahren verlor Michelle Williams (38) ihren Ehemann Heath Ledger (✝28). Der Schauspieler starb am 22. Januar 2008 an einer Überdosis. In dem Herzen seiner Frau hat er aber noch immer einen Platz, auch wenn sie vor wenigen Wochen ihrer neuen Liebe Phil Elverum (40) das Jawort gab. Und genau den sollen jetzt auch Heaths Eltern zum ersten Mal treffen.

Im Interview mit US Weekly erklärten Sally Bell und Kim Ledger, dass sie sich sehr für Michelle freuen. Sie werden sie und ihre Enkeltochter Matilda (12) kommende Woche in New York besuchen und sind schon ganz gespannt darauf zu sehen, wie sich die 12-Jährige entwickelt hat: "Wir werden ein paar Tage da sein und sehen, wie viel sie gewachsen ist. Sie muss richtig groß geworden sein". Über Michelles neue Beziehung wollten die zwei allerdings nicht allzu viel verraten, nur so viel: "Wir werden ihn auch kennenlernen."

Die "I Feel Pretty"-Darstellerin hält ihr Liebesglück trotz Hochzeit aus der Öffentlichkeit heraus. Bisher gab es keinen öffentlichen Auftritt der frisch Vermählten und auch die Zeremonie fand nur im engsten Freundeskreis statt. Ihre einstigen Schwiegereltern verstehen das nur zu gut: Sie sei eben sehr zurückhaltend und privat.

Heath Ledgers Eltern Sally und Kim und seine Schwester Kate bei der Oscar-Verleihung 2009
Getty Images
Heath Ledgers Eltern Sally und Kim und seine Schwester Kate bei der Oscar-Verleihung 2009
Matilda Ledger mit ihrer Mutter Michelle Williams
SplashNews.com
Matilda Ledger mit ihrer Mutter Michelle Williams
Michelle Williams auf der Met Gala 2018
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images)
Michelle Williams auf der Met Gala 2018
Seid ihr überrascht, dass Heaths Eltern Michelles Mann kennenlernen?1526 Stimmen
1401
Nein, sie scheinen sich eben immer noch nah zu stehen.
125
Ja, das ist bestimmt für alle Beteiligten eine schwierige Situation.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de