Dieser Besitzer-Wechsel überrascht! Versace gehört zu den bekanntesten Modemarken dieser Welt und begeistert seine Kunden immer wieder mit schillernden Designs und gewagten Schnitten. Gegründet wurde das Label bereits im Jahr 1978 von Gianni Versace (✝50). Nach seinem Tod im Jahr 1997 übernahm dann seine Schwester Donatella (63) als Chef-Designerin den Laden, sodass das Unternehmen auch weiterhin in den Händen der italienischen Familie blieb. Doch damit ist jetzt Schluss: Versace wurde nun an die Konkurrenz verkauft!

Ab sofort kann der amerikanische Modehändler Michael Kors das Luxuslabel sein Eigen nennen. Die US-Fashiongruppe blätterte dafür knapp 1,8 Milliarden Euro hin, wie das Unternehmen in einem Statement mitteilte. Donatella soll jedoch nicht abgelöst werden: Sie wird auch weiterhin der kreative Kopf hinter der Marke bleiben und wichtige Design-Entscheidungen treffen. Nach diesem erfolgreichen Kauf vereint der Konzern Capri Holdings von Michael Kors nunmehr drei bekannte und beliebte Labels unter seinem Dach: Michael Kors Collection, Jimmy Choo und Versace.

Der Verkauf von Versace sorgt allerdings auch für Kritik! Besonders der italienische Innenminister Matteo Salvini griff den Deal in der Talkshow Quarta Repubblica scharf an: "Ich habe es satt, dass die besten italienischen Mode-, Lebensmittel- und Technologiemarken ins Ausland verkauft werden."

Donatella Versace, ModeschöpferinGetty Images
Donatella Versace, Modeschöpferin
Michael Kors, ModeschöpferGetty Images
Michael Kors, Modeschöpfer
Donatella Versace, ModeschöpferinGetty Images
Donatella Versace, Modeschöpferin
Was sagt ihr zu dem Verkauf von Versace?2617 Stimmen
1365
Schrecklich! Versace wird nicht mehr die Mode von früher produzieren!
615
Gut! Da Donatella als Chef-Designerin bleibt, wird sich nicht viel ändern!
637
Das Thema interessiert mich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de