Sie haben sich heimlich aus dem Staub gemacht! Seit ihrer Hochzeit am 19. Mai auf Schloss Windsor stehen Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) mehr im Fokus der Öffentlichkeit denn je. Während sich die Eheleute rund fünf Monate nach dem großen Tag in den Alltag als royales Paar eingefunden haben und bei Terminen ihren Pflichten nachgehen, gönnen sich die beiden hier und da aber auch eine kleine private Auszeit. Genau wie vergangenes Wochenende: In Amsterdam feierten Harry und Meghan die Eröffnung eines exklusiven Hotels!

Ein Kurztrip in die niederländische Hauptstadt kam den beiden nach den vielen Events der vergangenen Wochen vermutlich ganz gelegen und war eine perfekte kurze Pause von ihrer Charity-Arbeit. Zweisamkeit stand bei dem Ausflug aber trotzdem nicht an erster Stelle, wie Evening Standard berichtet. Tatsächlich sollen Meghan und Harry für die Eröffnung des neuen Soho House ihre Londoner Residenz verlassen haben. In bester Gesellschaft von Promis wie Eddie Redmayne (36), Jenna Coleman (32) und Douglas Booth (26) sollen sie es sich in dem Private-Member-Club drei Tage lang gut gehen lassen haben.

Das Edelhotel spielt in der Beziehung der beiden übrigens eine große Rolle. Im Londoner Soho House sollen sie im Sommer 2016 eines ihrer ersten Dates verbracht haben.

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Loughborough 2018Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Loughborough 2018
Herzogin Meghan und Prinz HarryGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2018Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2018
Glaubt ihr, dass Meghan und Harry mehr heimliche Trips machen?317 Stimmen
308
Auf jeden Fall – das bekommt die Öffentlichkeit nicht immer mit.
9
Nein, so viel Zeit haben sie gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de