Lil Xan (22) schockte vor wenigen Tagen seine Fans! Der US-Rapper teilte in seiner Instagram-Story kommentarlos einen Schnappschuss, auf dem er sich in einem Krankenwagen befand und auf dem Weg in eine Klinik war. Seinen Followern wurde angst und bange: Erst Anfang des Monats hatte sich der Musiker von seiner Ex-Freundin Noah Cyrus (18) getrennt. Hat er sich deswegen etwas angetan? Doch Lil Xan konnte Entwarnung geben: Er hatte lediglich zu viele Chips gegessen – was er rückblickend offenbar ziemlich lustig findet.

"Ich hatte nur zu viele heiße Cheetos, die sich in meinen Magen gebrannt haben", beruhigte der 22-Jährige die besorgte Community auf seinem Profil. "Keine Drogen, nur zu viele Chips." Mittlerweile scheint sich der Jungstar vom Knabberei-Notfall wieder erholt zu haben. Während der Vorbereitungen auf ein Konzert updatete er seine fünf Millionen Insta-Follower: "Ich habe mich noch nie so gut in meinem Leben gefühlt! Ich kann's kaum abwarten, euch heute Abend zu sehen." Anschließend scherzte er: "Werft alle heiße Cheetos auf die Bühne!"

Seine Verflossene konnte zunächst gar nicht über den Vorfall lachen. Für Noah soll es "traumatisierend" gewesen sein, dass Xan ins Krankenhaus musste. Sie soll sogar geweint haben, weil sie sich solche Sorgen um ihn gemacht habe, wie ein Insider Hollywood Life verriet.

Noah Cyrus und Lil Xan bei MTV Video Music Awards in New YorkGetty Images
Noah Cyrus und Lil Xan bei MTV Video Music Awards in New York
Lil Xan, RapperInstagram / xanxiety
Lil Xan, Rapper
Noah Cyrus, SängerinGetty Images
Noah Cyrus, Sängerin
Wie findet ihr es, dass Lil Xan über den Vorfall lacht?230 Stimmen
122
Super. Er ist wirklich lustig.
108
Geht gar nicht. Es gibt Leute, die sich ernsthafte Sorgen gemacht haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de