Findet sie so langsam zu ihren alten Stilwurzeln zurück? Lady Gaga (32) wurde mit ihren skurrilen Outfits zu Beginn ihrer Karriere weltberühmt. Die Sängerin scheute sich auch nicht davor, sogar in rohe Fleischstücke zu schlüpfen. Zuletzt wurde der Modestil der Sängerin aber immer schicker und eleganter. Vor allem bei den Filmfestspielen in Venedig stellte sie das zuletzt unter Beweis. Auf der Londoner Premiere ihres Films "A Star Is Born" zog Lady Gaga jetzt aber wieder einmal alle Blicke auf sich. Ihr Kleid sah aus wie aus dem Theaterfundus!

Die bürgerliche Stefani Joanne Angelina Germanotta warf sich für die Premiere des Streifens, in dem sie die Hauptrolle an der Seite von Bradley Cooper (43) spielt, ordentlich in Schale. Das opulente Kleid dürfte allerdings durchaus Diskussionsgrundlage bieten. Die 32-Jährige erinnerte in der pompösen Robe an die Kleidung zu Zeiten William Shakespeares. Dementsprechend theatralisch waren auch die Gesten der American Horror Story-Darstellerin auf dem roten Teppich.

Mit ihrem Co-Star Bradley zeigte sich die "Born This Way"-Interpretin auf dem Red Carpet äußerst vertraut. Die beiden turtelten ständig und hielten sogar Händchen. "Bradley ist ein Freund fürs Leben. Er ist ein unglaublicher Mensch", schwärmte sie gegenüber Daily Mail auf dem Event.

Lady Gaga bei der "A Star Is Born"-Premiere in LondonGetty Images
Lady Gaga bei der "A Star Is Born"-Premiere in London
Lady Gaga und Bradley Cooper bei der "A Star Is Born"-Premiere in LondonGetty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei der "A Star Is Born"-Premiere in London
Lady Gaga bei der "A Star Is Born"-Premiere in LondonGetty Images
Lady Gaga bei der "A Star Is Born"-Premiere in London
Wie gefällt euch Lady Gagas Kleid?267 Stimmen
167
Sehr schön!
100
Ein bisschen zu viel des Guten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de