Brad Pitt (54) stellt schon mal sicher, dass seine Ex nichts von ihm erben wird! Hinter dem Schauspieler liegt keine leichte Zeit: Vor zwei Jahren trennte er sich von Angelina Jolie (43). Und die Scheidungsphase mauserte sich letztendlich zu einem erbitterten Rosenkrieg. Immer wieder soll Angelina versucht haben, die gemeinsamen sechs Kinder von ihrem Vater fernzuhalten. Dieser ständige Kampf gegen die Ex und für die Beziehung zum Nachwuchs scheint Brad nun nachdenklich gemacht zu haben: Er soll bereits sein Testament verfassen – um ganz sicher gehen zu können, dass die "Tomb Raider"-Darstellerin nach seinem Tod nichts von seinem Erbe abbekommt!

Wie ein Insider gegenüber National Enquirer berichtete, soll Brad mithilfe seiner Rechtsanwälte eine Lösung gefunden haben, um die finanzielle Zukunft seiner Kinder zu sichern. "Jegliches Geld, dass er Angelina nicht in einer Scheidungsregelung oder für den Unterhalt ihrer Kinder geben muss, ist gut geschützt." Falls dem 54-Jährigen also etwas zustoßen sollte, werde ein 250-Millionen-Dollar-Fond an alle sechs Sprösslinge zu gleichen Anteilen ausbezahlt. "Angelina wird keinen Zugang dazu haben", stellte die Quelle weiter klar.

Vielleicht könnte es den Kindern aber vorerst am besten helfen, wenn ihre Eltern endlich das Kriegsbeil begraben würden. Erst kürzlich behauptete ein Informant, dass Tochter Shiloh (12) sogar so sehr unter dem Scheidungsdrama gelitten haben soll, dass sie vor einigen Monaten von zu Hause weggelaufen ist.

Brad Pitt bei einer Veranstaltung in Tokio, 2017TORU YAMANAKA/AFP/Getty Images
Brad Pitt bei einer Veranstaltung in Tokio, 2017
Angelina Jolie bei einem United-Nations-Meeting in NYCJemal Countess / Getty Images
Angelina Jolie bei einem United-Nations-Meeting in NYC
Angelina Jolie mit Tochter ShilohAlberto E. Rodriguez/GettyImages
Angelina Jolie mit Tochter Shiloh
Was haltet ihr von Brads Entscheidung, sein Testament schon jetzt zu schreiben?1818 Stimmen
1761
Ich finde das verständlich, dass er sich absichern will.
57
Na, das finde ich ein wenig überzogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de