Kobe Bryant (40) war nicht nur auf dem Basketball-Feld ein echter Profi! Im echten Leben bewies er vor Kurzem, dass auch ein Alltagsheld in dem ehemaligen Sportstar steckt. Als er einen Autounfall beobachtete, war er sofort zur Stelle, kümmerte sich vorbildlich um das Opfer und dokumentierte mit seinem Smartphone den verursachten Schaden. Glücklicherweise kam es bei keinem der Beteiligten zu körperlichen Verletzungen.

TMZ gelangte in den Besitz einiger Fotos, die zufällig nach dem Unfall entstanden. Darauf zu sehen ist Kobe, der zu zwei total verbeulten Autos eilt. Im US-amerikanischen Newport Beach hatte ein Wagen eine rote Ampel übersehen und war in einen Tesla gekracht. Die Los Angeles Lakers-Legende vergewisserte sich, dass der Fahrer keine Schäden davongetragen hatte. Weil dessen Mobiltelefon durch den Crash unbrauchbar geworden war, bot Kobe an, mit seinem Smartphone das Ausmaß des Unfalls zu dokumentieren.

Er ist nicht der erste Basketball-Star, der sich nach einem beobachteten Unfall so vorbildlich verhielt. Ex-Lakers-Kollege Shaquille O'Neal (46) handelte vor einem halben Jahr ähnlich, nachdem er eine Kollision zwischen einem Truck und einem Automobil beobachtet hatte. Wie findet ihr die Tatkraft der Sportler?

Kobe Bryant, Basketball-StarGetty Images
Kobe Bryant, Basketball-Star
Kobe Bryant, NBA-StarSteve Jennings / Getty Images for Hublot
Kobe Bryant, NBA-Star
Shaquille O'Neal bei einem Lakers-Spiel 2002CRAIG LASSIG/AFP/Getty Images
Shaquille O'Neal bei einem Lakers-Spiel 2002
Was haltet ihr von Kobes und Shaqs Einsatz?179 Stimmen
177
Toll! Das macht sie unglaublich sympathisch
2
Nicht so gut, sowas sollte man Profis überlassen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de