Ist Oliver Masucci (49) ein Serien-Junkie? Der Schauspieler ist einer der Stars des deutschen Netflix-Hits Dark. Bereits drei Wochen nachdem das Format auf dem Streamingportal zum Abruf bereitgestanden war, wurde wegen des großen Erfolgs eine zweite Staffel des Mysterythrillers bestätigt. Auch Oliver alias Ulrich Nielsen ist wieder dabei – aber wie lautet die Lieblings-Serie des Kino- und Fernsehstars? Das hat er gegenüber Promiflash verraten!

"Bad Banks", lautet seine klare Antwort bei der Deutschlandpremiere des deutschen Oscarkandidaten "Werk ohne Autor", in dem der 49-Jährige eine Rolle hat. Im Interview schwärmt er vor allem von der Hauptdarstellerin der Serie: Paula Beer! "Sie ist super, ich habe schon zwei Mal mit ihr gespielt. Sie ist eine große, deutsche Schauspielerin und sie wird noch größer, ein ganz großes Talent."

Auch wenn er die ZDF-Produktion "Bad Banks" liebt – als Serien-Junkie würde er sich nicht bezeichnen, nicht mehr: "Ich komme gerade wieder aufs Kino zurück. Das Schöne durch das Binge Watching der Serien ist, es ist wieder ein Gefühl da für ein längeres Format." Damals sei er gerne in Filme wie "Es war einmal in Amerika" gegangen, weil sie Überlänge hätten. "Ich glaube, die Länge ist heute wieder kein Problem mehr."

Barry Atsma, Paula beer und Désirée Nosbusch, "Bad Banks"-Darsteller
ZDF / Ricardo Vaz Palma, Sammy Hart
Barry Atsma, Paula beer und Désirée Nosbusch, "Bad Banks"-Darsteller
Paula Beer und Oliver Masucci in Berlin, September 2018
WENN.com
Paula Beer und Oliver Masucci in Berlin, September 2018
Oliver Masucci in Venedig
Getty Images
Oliver Masucci in Venedig
Wie gefällt euch die Serie "Bad Banks"?78 Stimmen
14
Toll, ich fand sie sehr spannend!
64
Ich hab sie nicht gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de