Er kann es einfach nicht lassen: Talkmaster Jimmy Kimmel (50) läutet die nächste Runde in der legendären Fehde zwischen ihm und Schauspieler Matt Damon (48) ein. Seit Jahren liefern sich die beiden medienwirksame, wenn auch nicht ganz ernst gemeinte Wortgefechte. Den aktuellen Grund für Sticheleien lieferte der 48. Geburtstag des "Ocean's Thirteen"-Darstellers. Was von Jimmy als freundschaftlicher Glückwunsch getarnt wurde, endete in einem bittersüßen Seitenhieb auf sein voranschreitendes Alter. Er gratulierte Matt glatt zu 60 erfolgreichen Lebensjahren.

Auf dem Instagram-Account des 50-jährigen Comedians postete er pünktlich zu Matts Ehrentag: "Widerwillig wünsche ich diesem Typen alles Gute zum 60. Geburtstag." Eine kunterbunte Video-Collage mit dem Gesicht des Schauspielers rundete den Witz ab. Privat sollen die beiden Scherzkekse übrigens gute Freunde sein. Selbst bei der letztjährigen Oscarverleihung und somit vor einem Millionen-Fernsehpublikum nutzte Jimmy seine Rolle als Moderator, um Kumpel Matt ordentlich durch den Kakao zu ziehen.

Für seinen Moderationsjob bei besagter Oscarverleihung heimste Jimmy ordentlich Lob ein. Damals ließ er unter anderem Süßigkeiten von der Decke regnen und gewährte einer ahnungslosen Reisegruppe Einlass in das Dolby Theatre. Einige handelten ihn damals für seine fiesen Sprüche und lustigen Anmoderationen sogar als besten Host aller Zeiten.

Jimmy Kimmel, Moderator
Getty Images
Jimmy Kimmel, Moderator
Matt Damon
Getty Images
Matt Damon
Jimmy Kimmel, Talkmaster
Getty Images
Jimmy Kimmel, Talkmaster
Findet ihr, dass Jimmy und Matt das Kriegsbeil begraben sollten?329 Stimmen
47
Genug ist genug! Wird so langsam langweilig.
282
Niemals! Dieser Schlagabtausch ist legendär.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de