Ein Wutausbruch mit Folgen: Football-Star Antonio Brown (30) muss sich vor Gericht verantworten, weil von ihm herumgeworfene Möbel nur knapp ein Kind verfehlten. Der US-Sportler, der als Passempfänger bei den Pittsburgh Steelers spielt, soll vor wenigen Monaten in einem luxuriösen Apartment-Komplex ausgerastet sein. Antonio soll Einrichtungsgegenstände von seinem Balkon geworfen haben, mit denen er ein kleines Kind und seinen Opa beinahe schwer getroffen hätte.

Der Vater des Jungen verklagte den 30-Jährigen nun wegen versuchter Körperverletzung und absichtlichem Hinzufügen emotionaler Leiden, berichtete TMZ Sports unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Der Mann ist sich sicher, dass es Antonio egal gewesen gewesen sei, durch seinen Wutausbruch Menschen zu verletzen. Aus dem 14. Stock eines Gebäudes soll der Sportler zwei große Vasen, einen schweren Polsterschemel und weitere Möbelstücke geworfen haben. Laut Anklage landeten die Objekte nicht einmal 30 Zentimeter entfernt von dem 22 Monate alten Kleinkind, das sich zu dem Zeitpunkt mit seinem Großvater im Garten aufhielt. Der Sohn des Klägers soll seit dem Vorfall unter nächtlichen Angstattacken leiden und traumatisiert sein.

Laut den Gerichtsdokumenten bestätigten Sicherheitsleute und Polizisten, dass die aufgefundenen Möbel von Antonio stammen. Auch die eigene Wohnung soll der Sportler mächtig demoliert haben. "Mister Brown war sehr aufgeregt, benahm sich aggressiv und schrie das Sicherheitspersonal an, als die Polizei vor Ort ankam", äußerte sich der Kläger zu dem Vorfall. Der beschuldigte Football-Star bezog zu den Vorwürfen bislang keine Stellung.

Antonio Brown bei einem Spiel der Pittsburgh SteelersGetty Images
Antonio Brown bei einem Spiel der Pittsburgh Steelers
Antonio Brown beim Football-Training in PittsburghGetty Images
Antonio Brown beim Football-Training in Pittsburgh
Antonio Brown bei einem Football-Spiel in IndianapolisGetty Images
Antonio Brown bei einem Football-Spiel in Indianapolis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de