Um Justin Bieber (24) wird es einfach nicht ruhig. Seit einigen Wochen steht der Sänger tagtäglich in den Schlagzeilen: Erst vor Kurzem sorgten sich Freunde des Musikers um sein Wohlbefinden – der Biebs soll angeblich in einer schweren Identitätskrise stecken. Wird dem Musiker jetzt alles zu viel? Erst kürzlich versteckte sich Justin vor Paparazzi hinter seinen Haaren und sah ziemlich fertig aus!

Am Mittwochabend wurde der "Sorry"-Interpret vor seiner Kirche in Los Angeles abgelichtet und wirkte nicht gerade happy. Mit fettigen, ziemlich langen Haaren, versuchte der 24-Jährige sein Gesicht vor den Fotografen zu verstecken. Ein rosafarbener Pullover und hellblaue Jogger rundeten den etwas chaotischen Look von JB ab. Sieht Justin etwa wegen des Zusammenbruchs seiner Ex-Freundin Selena Gomez (26) so mitgenommen aus?

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Sel wegen eines Nervenzusammenbruchs in einem Krankenhaus behandelt werden musste. In den vergangenen Wochen ließ sich die 26-Jährige häufiger ärztlich behandeln, da sie aufgrund ihrer Nierentransplantation zu wenig weiße Blutkörperchen hatte. Doch bei ihrem letzten Aufenthalt erlitt die brünette Beauty eine Panikattacke. "Sie hat ein paar schwere Wochen hinter sich und die Panikattacke hat dann das Fass zum Überlaufen gebracht", verriet ein Insider People.

Justin und Hailey Bieber
Getty Images
Justin und Hailey Bieber
Justin und Hailey Bieber im September 2018
Getty Images
Justin und Hailey Bieber im September 2018
Selena Gomez und Taylor Swift bei der 58. Grammy-Verleihung
Getty Images
Selena Gomez und Taylor Swift bei der 58. Grammy-Verleihung
Glaubt ihr, Justin nimmt der ganze Trubel um seine Person so mit?330 Stimmen
277
Ja, mit Sicherheit!
53
Nein, ich denke nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de