Kim Kardashian (37) hat sich wieder mit sündhaft teurem Schmuck gezeigt! Seit dem Überfall vor zwei Jahren in Paris hat sich der Reality-Star kein einziges Mal mehr mit Juwelen ablichten lassen. Im Oktober 2016 ist sie in ihrem Apartment von mehreren Männern überfallen und gefesselt worden – Schmuckstücke im Wert von mehreren Millionen Euro wurden geraubt. Ein traumatisches Erlebnis, das sie ein für alle Mal davon abhielt, sich in der Öffentlichkeit noch einmal mit extravaganten und teuren Accessoires zu zeigen. Jetzt kam der große Tag aber doch – und mit ihm strenge Sicherheitsmaßnahmen!

Für die Markteinführungs-Party der Blue Book Collection des Schmuckunternehmens Tiffany & Co. machte die mittlerweile klunkerabstinente Kim eine Ausnahme: An ihrem Hals trug sie ein breites Diamantencollier und ihre Finger zierten gleich sechs verschiedene Glitzerringe. Kein Wunder, dass sich ihre Fans sogleich um ihr Idol sorgten – nur gut, dass die Fashionista in ihrer Instagram-Story Entwarnung gab: "Leute, ich habe ein Sicherheitsteam bei mir und der Schmuck verlässt mich gleich nach diesem Abend. Ich verwandle mich quasi in Aschenputtel", versprach sie.

Tatsächlich legte die Geschäftsfrau nach ihrem Auftritt die edlen Stücke ab. Die folgenden Clips zeigten sie ohne Halskette und ohne Handschmuck. Bescheiden ist die Brünette aber trotzdem nie unterwegs: Erst neulich trug sie ein Ganzkörper-Outfit mit Dollarnoten.

Kim Kardashian, ModelInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Model
Kim Kardashian, FernsehbekanntheitInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Fernsehbekanntheit
Kim Kardashian, Reality-StarInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-Star
Wie findet ihr es, dass Kim wieder Schmuck trägt?211 Stimmen
173
Finde ich gut, dass sie versucht, ihre Angst zu überwinden!
38
Vielleicht wäre es sinnvoller, es einfach auf sich beruhen zu lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de