Sie stellt sich ihren Ängsten und zeigt sich endlich wieder bei einem Event. Ariana Grande (25) durchlebt aktuell eine schwere Zeit. Nachdem ihr Exfreund Mac Miller (✝26) Anfang September völlig überraschend an einer Überdosis gestorben war, wurde auch noch ihre gute Freundin Selena Gomez (26) nach einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik eingeliefert. Ihre Beziehung mit Comedian Pete Davidson (24) konnte diesen Schicksalsschlägen nicht standhalten – nach nur vier Monaten Beziehung lösten die beiden kürzlich ihre Verlobung. Jetzt zeigte sich Ariana das erste Mal wieder bei einer Veranstaltung!

Gleich mehrere Auftritte hatte die Sängerin nach der Todesnachricht von Mac abgesagt und sich für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Seit der traurigen Nachricht und der plötzlichen Trennung von Pete zeigte sich das Stimmwunder jetzt das erste Mal bei einem öffentlichen Termin. Beim NBC's A Very Wicked Halloween, der 15. Broadway-Jubiläumsfeier des Musicals "Wicked" feierte sie ihr kleines Comeback. Auf Instagram postete die 25-Jährige Bilder von dem Event und schrieb in ihrer Story dazu: "Ich kann es nicht glauben, dass mir meine Ängste das hier fast verdorben hätte. Nicht heute, Teufel. Auch nicht morgen oder den nächsten Tag. Du kannst mich mal. Ich werde mir die Seele aus dem Leib singen und als großes Schiff voller Liebe durchs Leben gehen."

Ob das auch heißt, dass Ariana keine weiten Konzerte mehr absagt? Aktuell sei laut Billboard geplant, dass sie noch dieses Jahr zurück auf die Bühne kehrt. Am 29. Dezember soll die Beauty neben den Imagine Dragons im Rahmen der Neujahrsfeierlichkeiten des Cosmopolitan Hotels in Las Vegas auftreten.

Mac Miller und Ariana Grande 2017 in Manchester
Getty Images
Mac Miller und Ariana Grande 2017 in Manchester
Pete Davidson und Ariana Grande bei den VMAs 2018
Splash News
Pete Davidson und Ariana Grande bei den VMAs 2018
Ariana Grande, Schauspielerin
Instagram/arianagrande
Ariana Grande, Schauspielerin
Glaubt ihr, Ariana wird ihre nächsten Termine wieder wahrnehmen?280 Stimmen
228
Auf jeden Fall – sie hat sich gefangen.
52
Nein, sie wird sich noch weiter schonen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de