Erst vor wenigen Wochen schlossen Carsten Maschmeyer (59) und Ralf Dümmel (51) in Die Höhle der Löwen den höchsten Deal der Show-Geschichte ab. Für stolze 1,5 Millionen erwarben sie Anteile an dem Start-up von Dr. Markus Dworak. Der Harvard-Absolvent hat mit "smartsleep" ein Nahrungsergänzungsmittel geschaffen, das die Erholungsprozesse in den einzelnen Schlafphasen unterstützen soll. Promiflash hat der Gründer nun verraten, wie es nach dem Handschlag mit den Investoren für sein Unternehmen weiterging.

Für Markus und seine Kollegen ging es nach der Aufzeichnung direkt an die Arbeit – mit Erfolg. "Zwei der drei Gründer haben Ihre Jobs gekündigt und arbeiten seit ein paar Monaten Vollzeit für 'smartsleep'. Wir haben alle Strukturen optimiert. Von der Website, über den Onlineshop, die Logistik, bis hin zur Produktion. Ein neues Büro im Raum Düsseldorf haben wir auch bezogen", berichtete der Schlafforscher.

Auch die nächsten Schritte sind schon klar definiert. So soll der Vertrieb für das Produkt weiter ausgebaut werden, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz. "Im kommenden Jahr möchten wir die Markenbekanntheit weiter steigern und auch weitere ausländische Märkte erschließen", erklärte der Wissenschaftler noch. Mit seiner Wahl der "Löwen" habe er zudem alles richtig gemacht.

Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Frank Hempel
Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel in "Die Höhle der Löwen"
Dr. Markus Dworak von "smartsleep" bei "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Frank Hempel
Dr. Markus Dworak von "smartsleep" bei "Die Höhle der Löwen"
Carsten Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen"
Hättet ihr gedacht, dass es für "smartsleep" so erfolgreich weitergeht?1111 Stimmen
757
Ja, mit den beiden "Löwen" auf jeden Fall
354
Nein, das hätte ich nicht erwartet


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de