Sie ist eine echte Kämpferin! Hollywood-Ikone Jamie Lee Curtis (59) ist seit 40 Jahren als Schauspielerin erfolgreich. Ihre einprägsamste Rolle war dabei sicherlich die der Laurie Strode in den "Halloween"-Filmen. Doch abseits des Ruhms hatte Jamie nach einer Operation mit schweren Alkoholproblemen zu kämpfen und wurde süchtig nach Schmerzmitteln. Jetzt sprach die US-Amerikanerin darüber, wie sie es aus der Sucht heraus geschafft hat.

Die Abhängigkeit sei eine erbliche Krankheit, für die ihre Familie besonders anfällig sei. Doch eine frühzeitige Therapie habe ihr vor 20 Jahren geholfen, den Weg aus der Endlosschleife zu finden und den Drogen sowie dem Alkohol komplett abzuschwören. Eine Aufgabe, die für sie bis heute definitiv nicht einfach ist. "Es ist die härteste und wichtigste Aufgabe, mit der ich in meinem Leben konfrontiert worden bin, und das mit weitem Abstand", erzählte die 59-Jährige gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Am 25. Oktober kommt ein fünfter Teil der Horror-Reihe in die deutschen Kinos. Jamie übernimmt auch hier wieder die Hauptrolle. "Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Leben noch einmal einen 'Halloween'-Film machen würde", sagte sie kürzlich im Interview mit Promiflash.

Jamie Lee Curtis auf dem roten Teppich bei den Golden Globes
Getty Images
Jamie Lee Curtis auf dem roten Teppich bei den Golden Globes
Schauspielerin Jamie Lee Curtis im April 2019
Getty Images
Schauspielerin Jamie Lee Curtis im April 2019
Jamie Lee Curtis und Lindsay Lohan bei der Premiere von "Freaky Friday", August 2003
Getty Images
Jamie Lee Curtis und Lindsay Lohan bei der Premiere von "Freaky Friday", August 2003
Was sagt ihr zu Jamies offenem Geständnis?469 Stimmen
454
Wow! Ich finde es toll, dass sie darüber so offen spricht.
15
Ich weiß nicht. Ich würde das lieber privat halten und aus der Öffentlichkeit herauslassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de