Im Rahmen ihrer offiziellen Reise durch Australien, Neuseeland und Ozeanien begeistert Herzogin Meghan (37) mit einem ausgeklügelten Look nach dem anderen. Die Frau von Prinz Harry (34) scheint fast nichts dem Zufall zu überlassen und ehrt mit ihren Kleidern ihre Gastgeber, zollt ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana (✝36) Tribut oder sorgt bei australischen Designern für einen Verkaufsboom. Das weiße Abendkleid, das sie beim Empfang auf Tonga trug, wurde extra für die Herzogin geschneidert – weshalb der Designer als einer der Ersten wusste, dass Meghan ein Kind erwartet.

Die edle Robe der irischen Marke Theia gibt es offiziell eigentlich nur in Schwarz zu kaufen. Deshalb fragte Meghans Stylisten-Team bei Chefdesigner Don O'Neill höchstpersönlich nach einer weißen Version. Er ließ sich nicht lange bitten und schneiderte es innerhalb von zwei Tagen fertig. Doch der Kensington Palace schickte es wieder zurück. Aus gutem Grund, wie er gegenüber People erzählte: "Wir sollten es noch einmal anfertigen, diesmal mit extra Nahtzugabe. Wir wussten natürlich sofort, wofür diese Nahtzugabe gebraucht wurde." Den größeren Spielraum im Stoff brauchte die 37-Jährige für ihr wachsendes Babybäuchlein.

Der Modemacher schneiderte das Dress übrigens sogar selbst, obwohl er gerade mitten in den Vorbereitungen für seine Hochzeitsmodenschau war. Die sollte bereits eine Woche später stattfinden. Am Ende legte Don wohl ein paar Nachtschichten ein, um dieses Pensum zu schaffen. Doch für ihn hat es sich gelohnt: "Es war eine aufregende Wirbelwind-Zusammenarbeit!"

Herzogin Meghan und Prinz Harry auf TongaSplashNews.com
Herzogin Meghan und Prinz Harry auf Tonga
Herzogin Meghan auf TongaAction Press / Royalfoto
Herzogin Meghan auf Tonga
Herzogin Meghan auf TongaAction Press / Doug Peters/Empics
Herzogin Meghan auf Tonga
Hättet ihr gedacht, dass Leute schon vor der Palastbekanntgabe von der Schwangerschaft wussten?2435 Stimmen
2111
Ja. Designer beispielsweise müssen sie ja einweihen.
324
Nein. Da hätte ja was durchsickern können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de