Guido Maria Kretschmer (53) ist seit Jahren eine wahrhafte Institution in Sachen Mode. Sowohl mit seinen Kollektionen als auch als Juror der Fernsehsendung Shopping Queen machte sich der Designer einen Namen. Doch der gebürtige Münsteraner hat viele Talente – er begann sogar ein Medizinstudium. Allerdings war das nicht die einzige Karriereoption: Guido wäre als junger Hüpfer beinahe mit einer Boyband durchgestartet.

Wie der heute 53-Jährige jetzt im Interview mit Gala verriet, habe er vor gut 24 Jahren auf Ibiza gelebt, wo er schließlich auch entdeckt wurde: "Ich war so süß – lange Haare, braun gebrannt und so dünn, dass ich eigentlich immer hätte bauchfrei rumlaufen sollen. Damals habe ich in Klubs auf Podesten Go-go getanzt, da wurde ich angesprochen." Zu einem Engagement in einer Gesangsgruppe sei es dann aber nicht gekommen. Guido habe sich nämlich gegen die Musik- und für die Modebranche entschieden.

Ein Entschluss, den er bis heute nicht bereut. Schließlich berge das Showbusiness für den Wahlberliner zu große Gefahren. "Gut so! Sonst hätte ich meinen Weg vielleicht verloren und wäre heute ein Drogenopfer oder in Thailand umoperiert", witzelte der Modeschöpfer.

Guido Maria Kretschmer bei "Promi Shopping Queen"VOX / Andreas Friese
Guido Maria Kretschmer bei "Promi Shopping Queen"
Designer Guido Maria Kretschmer, 2018AEDT/WENN.com
Designer Guido Maria Kretschmer, 2018
Guido Maria Kretschmer, DesignerAndreas Rentz/Getty Images
Guido Maria Kretschmer, Designer
Hättet ihr gedacht, dass Guido beinahe Mitglied in einer Boyband geworden wäre?158 Stimmen
125
Nein, das überrascht mich total!
33
Ach, er ist so talentiert, dass mich das nicht verwundert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de