Eigentlich ist Gina-Lisa Lohfink (32) aktuell aus positiven Gründen wieder im TV zu sehen. Bei der dritten Staffel von Adam sucht Eva - Promis im Paradies ist die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin seit heute Abend auf der Suche nach einem neuen Mann an ihrer Seite – und zwar splitterfasernackt. Klar, dass da das Gespräch schnell auf die freigelegten weiblichen Argumente zu sprechen kommt. Beim eigentlich harmlosen Boobie-Talk macht Gina-Lisa aber plötzlich ein schlimmes Geständnis!

TV-Adam Martin will von der Blondine wissen, ob die Operation ihrer Oberweite eigentlich weh getan habe. Das verneint die einstige Dschungelcamp-Kandidatin. Sie habe die Schmerzen damals verdrängt, weil sie sich den Beauty-Eingriff so sehr gewünscht habe. Doch dann gibt sie unvermittelt zu: "Ich hatte eine Not-OP und wäre fast gestorben!" Aufgrund von Problemen mit ihrem Herzen stand plötzlich Gina-Lisas Leben auf dem Spiel.

"Dann ist mir eine Arterie gerissen und die mussten die eine Seite aufmachen", beschreibt die Jacht-Bewohnerin die damalige Situation. Wie ihre Teilnahme an diversen TV-Shows beweist, scheint Gina-Lisa glücklicherweise keine bleibenden Schäden davongetragen zu haben.

Alle Infos zu "Adam sucht Eva" im Special bei RTL.de.

"Adam sucht Eva"-Normalo Martin und Gina-Lisa LohfinkMG RTL D
"Adam sucht Eva"-Normalo Martin und Gina-Lisa Lohfink
Marina, Martin und Gina-Lisa Lohfink bei "Adam sucht Eva" 2018MG RTL D / Promiflash
Marina, Martin und Gina-Lisa Lohfink bei "Adam sucht Eva" 2018
Gina-Lisa Lohfink in Berlin 2018Becher/WENN.com
Gina-Lisa Lohfink in Berlin 2018
Habt ihr von Gina-Lisas Not-OP gewusst?1010 Stimmen
878
Nee, das hat mich komplett überrascht!
132
Ja, ich habe so etwas gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de