Was Queen Elizabeth II. (92) tatsächlich von ihrer neuen Schwiegerenkelin Herzogin Meghan (37) hält, bleibt vermutlich auf ewig ihr Geheimnis. Mal soll sie ihr gegenüber sehr positiv gestimmt sein, dann wiederum soll ihr Meghans lockerer Umgang mit den royalen Fashion-Regeln gehörig aufstoßen. Jetzt verriet ein Insider ein weiteres Detail über die Beziehung zwischen der Queen und Prinz Harrys (34) Frau: So soll die Monarchin sehr verwundert darüber gewesen sein, dass Meghan bei ihrer Hochzeit einen Schleier tragen wollte – schließlich handelte es sich doch bereits um die zweite Ehe der ehemaligen Schauspielerin!

So hatte Meghan bereits 2011 ihrer Jugendliebe Trevor Engelson (42) das Jawort gegeben – zwei Jahre später ließ sich das Paar wieder scheiden. Der meterlange Spitzentraum auf Meghans Kopf soll der Königin laut einem Bericht von Ok! Online daher zunächst ein Dorn im Auge gewesen sein – denn traditionellerweise dürfen nur bislang unverheiratete Frauen derlei Kopfbedeckungen vor dem Altar tragen: "Die Queen hat sich gefragt, warum Meghan einen Schleier bei ihrer Hochzeit brauchte, da es sich um ihre zweite Ehe handelte", plauderte ein Insider des britischen Königshauses aus.

Die 92-Jährige soll ihren Enkel Harry sogar vor der Ex-Suits-Darstellerin gewarnt haben. Auch die Tiara, die Meghan für die Trauungszeremonie ausgewählt hatte, soll der Queen nicht gefallen haben. "Sie sagte: 'Meghan kann nicht einfach alles haben, was sie will. Sie bekommt die Tiara, die ich ihr gebe'", berichtete der Informant weiter.

Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.Jeff J Mitchell / Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II., Juni 2018Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II., Juni 2018
Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2018Getty Images
Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2018
Seht ihr das genauso wie die Queen?7486 Stimmen
3019
Ja. Ich habe mich auch gewundert, dass Meghan einen Schleier trug.
4467
Nein. Ich sehe da kein Problem.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de