Ein praktischer Mini-Inhalator, innovatives Babyöl oder eine Hundeleine mit Magnetclip? Offener als in der Vox-Gründer-Show Die Höhle der Löwen können Produkte im TV kaum zur Schau gestellt werden! Nach dem kleinen Schriftzug "Dauerwerbesendung" sucht der Zuschauer allerdings vergebens. Aber wieso eigentlich, wenn sogar Stefan Raabs (52) "Wok-WM" unter diesem Label lief? Die erste Antwort klingt einfach: Die Landesmedienanstalt sieht einfach keinen Bedarf. Die genaue Begründung fällt dann schon etwas komplexer aus.

Das Medienmagazin DWDL zitiert zunächst die Worte des ausstrahlenden Senders Vox: Demnach bestehe "keine Kennzeichnungspflicht, weil unsererseits keine Werbeabsicht besteht und wir auch keine Gegenleistung für die Darstellung der Produkte oder Unternehmen erhalten". Dieser Argumentation scheint auch die Landesanstalt für Medien NRW zu folgen. Denn auch hier sehe man den "rundfunkrechtlichen Werbebegriff" nicht als anwendbar an. Der Grund: Dem Fernsehsender sei weder von Seiten der Unternehmen noch der Investoren eine "Gegenleistung angeboten worden, um Produkte und Dienstleistungen positiv werblich darzustellen".

Es scheint also so, als könnten sich die Zuschauer auch künftig auf "Die Höhle der Löwen" freuen – ganz ohne mit dem Logo "Dauerwerbesendung" konfrontiert zu werden.

"Die Höhle der Löwen"-Investoren Carsten Maschmeyer und Judith Williams mit Waterdrop-ProbenMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Investoren Carsten Maschmeyer und Judith Williams mit Waterdrop-Proben
Diana Hildenbrand und Constantin Feistkorn von Spooning bei der "Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Diana Hildenbrand und Constantin Feistkorn von Spooning bei der "Höhle der Löwen"
Andreas Widmann, Gründer von RoadAds in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Andreas Widmann, Gründer von RoadAds in "Die Höhle der Löwen"
Findet ihr es gerechtfertigt, dass bei "Die Höhle der Löwen" der Hinweis "Dauerwerbesendung" fehlt?421 Stimmen
278
Ja, die Erklärung dazu macht total Sinn.
143
Nein, für mich ist das Werbung – und damit eigentlich kennzeichnungspflichtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de