Im Juli gaben Cheryl Cole (35) und Liam Payne (25) ihre Trennung bekannt. Via Twitter bestätigte die Sängerin die Nachricht, dass sie und der One Direction-Hottie in Zukunft getrennte Wege gehen werden. Für die Fans des einstigen Traumpaares ein Schock! Verkündeten die beiden doch erst ein Jahr zuvor die Geburt ihres Sohnes Bear Grey Payne (1). Aber warum ging die Beziehung der Musiker in die Brüche? In einem Interview spricht Cheryl jetzt über den wahren Grund ihrer Trennung!

In ihrem ersten Interview seit vier Jahren verrät die 35-Jährige gegen über The Sunday Times, dass Liam seit seinem 16. Lebensjahr davon geträumt hatte, Vater zu werden! Cheryl vermutet daher, er könnte sich vielleicht ein wenig ausgeschlossen gefühlt haben. Denn zwischen ihr und Söhnchen Bear hat sich eine starke Bindung entwickelt. "Liam wollte sich Niederlassen und eine Familie gründen. Also haben wir ihn unterstützt. Aber dann hat es nicht funktioniert", ergänzt die Beauty. Sie kann verstehen, dass es für den zehn Jahre jüngeren Liam nicht leicht war, zwischen seiner Karriere und seinem Privatleben zu jonglieren. Denn als die beiden ehemaligen Turteltauben Eltern wurden, begann auch die Solokarriere des Sängers. "Du musst im Kopf erst Popstar sein und dann deinen Schalter wieder auf Daddy umlegen", so Cheryl.

Nach der Trennung von Liam stellte Cheryl kürzlich in einem Interview klar: Ihr Dating-Leben sei jetzt vorbei. Sie habe nun ihren Sohn, den die 35-Jährige sogar als Mann ihrer Träume bezeichnet. Der Einjährige schläft jede Nacht im Bett seiner Mama. Für Cheryl ist diese Schlafgewohnheit die "beste Sache der Welt"!

Cheryl Cole in LondonMichael Wright/WENN.com
Cheryl Cole in London
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018John Phillips/Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Cheryl Cole in LondonTristan Fewings / Getty Images
Cheryl Cole in London
Glaubt ihr, Liam war überfordert mit Beruf und Familie?4024 Stimmen
3003
Ja, er war ja noch so jung.
1021
Nein, andere schaffen auch den Spagat zwischen Kind und Karriere.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de