Hat Victoria Beckham (44) etwa doch noch nicht genug von den Spice Girls? Die Kult-Girlband überraschte ihre Fans gerade erst mit einer Hammernachricht: Nach elf Jahren Funkstille wird es nun eine Comeback-Tour geben! Einziger Wermutstropfen: Ausgerechnet Victoria wird nicht dabei sein. Nun machte Posh Spice allen 90er-Jahre-Nostalgikern aber doch noch Hoffnung auf eine vollständige Reunion. In einer Dankesrede spielte Victoria auf ihre Spice Girls-Vergangenheit an.

Bei den People's Choice Awards erhielt Vic eine Auszeichnung für ihre Arbeit als Designerin. Bei ihrer Danksagung auf der Bühne wurden dann einige Girlgroup-Fans besonders hellhörig. "Ich habe mir immer gesagt: Träume groß und träume dann noch größer. Ich wollte zeigen, wenn ich es schaffe, kann es auch jeder andere schaffen. Das, was du erreichst, kann wirklich grenzenlos sein... wenn du es wirklich, wirklich willst (auf englisch: if you really, really want it)", erklärte die 44-Jährige dem Publikum und spielte damit ganz eindeutig auf den Spice Girls Klassiker "Wannabe" an.

Jeder, der jetzt auf einen Meinungswechsel bei Victoria – und damit zumindest auf einen Gastauftritt bei der Reunion-Tour – gehofft hat, wurde allerdings gleich wieder enttäuscht. Noch am selben Abend erklärte sie im Interview mit E! News, dass sie ihre Musikkarriere endgültig hinter sich gelassen habe: "Bei den Spice Girls hat es als 'Girl Power' angefangen. Jetzt geht es mir darum, Frauen durch Kleidung zu stärken."

Die Spice Girls im Jahr 1997United Archives GmbH/ActionPress
Die Spice Girls im Jahr 1997
Die Spice Girls, 90er-GirlbandInstagram / emmaleebunton
Die Spice Girls, 90er-Girlband
Victoria Beckham bei den People's Choice AwardsApega/WENN.com
Victoria Beckham bei den People's Choice Awards
Könnt ihr verstehen, dass Victoria keine Lust mehr auf die Spice Girls hat?429 Stimmen
327
Ja, ihre Mode ist ihr mittlerweile einfach wichtiger!
102
Nein, eine Reunion mit allen Mitgliedern wäre doch toll geworden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de