Sophia Thomalla (29) hat kein Problem mit Freizügigkeit. Egal, ob in Werbespots oder bei Red-Carpet-Auftritten, die Beauty ist für ihre freizügigen Outfits bekannt. Auch auf ihrem Instagram-Account präsentiert sich die Berlinerin ihren knapp eine Million Followern frech, provokativ und leicht bekleidet. Mit ihren polarisierenden Postings kann aber nicht jeder etwas anfangen. Doch was hält eigentlich Mama Simone Thomalla (53) von Sophias Social Media-Aktivitäten? In einem Interview bezieht die Schauspielerin jetzt dazu Stellung!

Gegenüber Gala verrät die ehemalige Tatort-Darstellerin, wie sie zu den Beiträgen auf Sophias Instagram-Account steht: "Ach, da macht sich doch meine Tochter keine Gedanken drüber, ob ich das sehe oder was ich darüber denke." Ohnehin würde die 53-Jährige gelassen reagieren. "Die Zeiten sind vorbei, in denen ich Schweißperlen auf der Stirn habe, wenn ich irgendwas sehe. Man gewöhnt sich an alles. Und ganz wichtig: Man soll alles nicht so ernst nehmen", äußert sich der TV-Star im Interview.

Simone Thomalla ist stattdessen stolz auf die Entwicklung ihrer Tochter Sophia: "Das Wichtigste, was man als Mutter einem Kind geben kann, ist Liebe. Liebe, Vertrauen, Geborgenheit. Daraus wächst Stärke." Die Schauspielerin findet es bemerkenswert, wie selbstbewusst die 29-Jährige durchs Leben geht – auch, wenn das vielleicht nicht jedem gefällt.

Sophia Thomalla beim GQ Men Of The Year Award 2016Clemens Bilan/Getty Images for GQ
Sophia Thomalla beim GQ Men Of The Year Award 2016
Sophia ThomallaInstagram / sophiathomalla
Sophia Thomalla
Sophia Thomalla und Simone Thomalla bei der Michalsky StyleNite im Tempodrom, BerlinGeorgWenzel/face to face
Sophia Thomalla und Simone Thomalla bei der Michalsky StyleNite im Tempodrom, Berlin
Wie findet ihr Simone Thomallas Reaktion?899 Stimmen
663
Super! Man sollte wirklich nicht immer alles so ernst nehmen.
236
Na ja, Sophia ist schon manchmal ziemlich provokant.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de