Nazan Eckes (42) – dieser Name ist Fernsehzuschauern seit der Jahrtausendwende ein Begriff. Die RTL-Moderatorin hört jedoch schon seit geraumer Zeit privat auf einen ganz anderen Namen. Seit mittlerweile zehn Jahren ist das Model mit dem österreichischen Künstler Julian Khol (38) liiert, sechs davon bereits verheiratet. Seit der Eheschließung heißt sie offiziell "Khol" – doch wird sie bald auch in der Öffentlichkeit diesen Namen annehmen?

"Irgendwann möchte ich das ändern – Eckes ist für mich ein Künstlername", verriet die 42-Jährige jetzt im Gespräch mit Gala. Bislang genieße die ehemalige Let's Dance-Moderatorin noch, dass sie sich in privaten Angelegenheiten – wie bei einer Buchung oder einem Beschwerdebrief – hinter Khol verstecken könne. Auch ihr Mann zeigte großes Verständnis dafür, dass seine Frau noch immer an ihrem alten Namen festhält: "Eckes hat sich als Marke im Fernsehen etabliert." Die Hauptsache sei, dass sie zu Hause wieder "Mami Khol" sei.

Auch in Hollywood nutzt die ein oder andere Dame noch ihren Mädchennamen, obwohl im Ausweis ein anderer steht. Julia Roberts (51) beispielsweise erklärte Anfang des Jahres, dass sie auf den Namen "Roberts" gar nicht mehr reagiere, da sie seit ihrer Hochzeit mit dem Kameramann Danny Moder (49) vor 15 Jahren dessen Namen trage. In ihrem Umfeld werde sie dementsprechend auch nur mit "Mrs. Moder" angesprochen.

Julian Kohl und Nazan Eckes, November 2018Instagram / eckes.nazan
Julian Kohl und Nazan Eckes, November 2018
Nazan Eckes, ModeratorinGetty Images
Nazan Eckes, Moderatorin
Julia Roberts in Los AngelesRich Fury/Getty Images
Julia Roberts in Los Angeles
Glaubt ihr, Nazan wird bald auch öffentlich als Frau Khol auftreten?714 Stimmen
203
Ja, auf jeden Fall! So lange wird das nicht mehr dauern.
511
Das kann ich mir nicht vorstellen! Dafür ist ihr alter Nachname zu bekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de