Das klingt doch nach Merry Xmas! Das Schicksal hat Katie Price (40) in diesem Jahr zunächst übel mitgespielt: Neben der Trennung von Lover Kris Boyson kämpft das Reality-Starlet nach wie vor mit finanziellen Problemen. Nun hieß es auch noch, die 40-Jährige werde das Weihnachtsfest alleine verbringen müssen, mindestens vier ihrer fünf Kinder würden lieber bei ihren Vätern feiern. Doch nun scheint das Schreckensszenario vom Tisch zu sein: Alle Sprösslinge werden die Feiertage bei der Mama verbringen. Oder etwa nicht?

Ganz klar scheint die Lage zwar noch nicht, doch vieles spricht für fröhliche "Mama-Kind-Festtage". Laut Online-Ausgabe des britischen Mirror enthüllt ein Sprecher der Fünffach-Mama, alle Kids würden den großen Tag gemeinsam in Katies Villa in West Sussex verbringen. Hier gibt es zwar keinen Luxus, da einfach das Geld für dringend notwendige Reparaturarbeiten fehlt, reichlich Platz ist aber vorhanden. Neun Schlafzimmer stehen der Großfamilie zur Verfügung. Da versteht man auch, wenn Katie sagt: "Ich vermisse es, alle fünf Kinder gleichzeitig im Haus zu haben. Es ist ziemlich still ohne sie."

Also könnte es ausgerechnet in der "Stillen Nacht" recht laut werden im Hause Price. Einen Haken hat die freudige Nachricht: Katie hatte nämlich bereits verkündet, es werde mit "My Crazy Life" ein Reality-TV-Special geben, in dem sie ihren ganzen Schmerz zeige. Dies dürfte nun hinfällig sein, zumindest was das Weihnachtsfest angeht.

Katie Price in London
Hewitt / SplashNews.com
Katie Price in London
Katie Price und ihre Kinder Harvey, Jett und Bunny
Instagram / officialkatieprice
Katie Price und ihre Kinder Harvey, Jett und Bunny
Katie Price mit ihren Kindern Jett und Bunny
https://www.instagram.com/p/Bl5UE6QB698/?taken-by=officialkatieprice
Katie Price mit ihren Kindern Jett und Bunny


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de