Ein Schock für die Fans und das Ensemble! Vergangene Woche hatte das Erste bekannt gegeben, dass die Lindenstraße wegen sinkender Quoten im März 2020 eingestellt werden soll. Nicht nur die Bewunderer der Kultserie waren empört über die Entscheidung der ARD – auch die Schauspieler konnten es zunächst nicht glauben. Andrea Spatzek (59) ist als Gabi Zenker seit der ersten Folge im Dezember 1985 mit dabei. Jetzt äußert sie sich in einem Interview zum Serien-Aus.

Im Gespräch mit Bunte verrät die Österreicherin, wie sie absolut nichtsahnend von dem geplanten Ende der Sendung erfahren habe: "Ich bin aus allen Wolken gefallen." Sie sei sehr bestürzt darüber gewesen, dass die Verkündung so plötzlich und knallhart erfolgte. "Ich weiß nicht, was man da jetzt machen kann", fügt sie sichtlich erschüttert hinzu. Eine Frührente komme für die 59-Jährige nicht infrage.

Nachvollziehen kann Andrea die Absetzung des öffentlich-rechtlichen Formats nach über 34 Jahren nicht. "Wir waren immer am Puls der Zeit und haben uns was getraut. Sonst wären wir nicht so lange dabei gewesen", betont sie im Interview. Der gleichen Meinung ist auch der Erfinder und ehemalige Produzent der "Lindenstraße", Hans W. Geißendörfer (77). Es sei politisch verwerflich, eine Serie abzusetzen, die für Werte wie Meinungsfreiheit, Demokratie und Integration stehe, heißt es in seinem Statement.

Andrea Spatzek 2014 in MünchenFranco Gulotta/WENN.com
Andrea Spatzek 2014 in München
Andrea Spatzek und Marie Luise Marjan 2016 in BerlinRalf Succo/WENN.com
Andrea Spatzek und Marie Luise Marjan 2016 in Berlin
Irene Fischer, Joachim H. Luger, Andrea Spatzek, Marie-Luise Marjan und Hans W. GeißendörferWENN.com
Irene Fischer, Joachim H. Luger, Andrea Spatzek, Marie-Luise Marjan und Hans W. Geißendörfer
Hättet ihr gedacht, dass die Darsteller auch erst so kurzfristig von der Absetzung erfahren haben?976 Stimmen
428
Ja, so etwas passiert immer von heute auf morgen.
548
Nein, ich hätte gedacht, sie wären darauf vorbereitet gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de