Nicht nur Fans, Freunde und Familie von Jens Büchner (✝49) stehen noch immer unter Schock. Am vergangenen Wochenende ist der beliebte TV-Auswanderer, der durch die Show Goodbye Deutschland berühmt wurde, viel zu früh an Lungenkrebs gestorben. Er hatte überall im Körper Metastasen, sodass die Ärzte im Krankenhaus in Palma de Mallorca nichts mehr für den Familienvater tun konnten. Auch Jens' Promikollegen sind von seinem Tod noch sehr mitgenommen. Das Sommerhaus der Stars-Mitbewohnerin Micaela Schäfer (35) erinnerte sich jetzt an die gemeinsame Zeit mit ihm zurück.

Auch wenn Mica und ihr damaliger Freund Felix Steiner (33) sich im Sommerhaus ordentlich mit den Büchners gezofft hatten – am Ende war alles wieder gut und das Nacktmodel hat sich super mit dem Partysänger verstanden. Auch die gebürtige Leipzigerin ist deshalb von seinem Ableben völlig schockiert. "Erst im Mai haben wir noch zusammen gelacht, gestritten und eine wilde, aber im Nachhinein witzige Zeit gehabt", dachte die 35-Jährige jetzt im Interview mit Bunte.de an die Sommerhaus-Zeit zurück.

Das Erotiksternchen sprach auch ehrlich darüber, dass es während der Dreharbeiten in der Promi-WG nicht nur gut auf Jens zu sprechen war: "Im RTL-Sommerhaus war Jens eben Jens mit all seinen Macken, Ecken und Kanten, die vielen natürlich auf die Nerven gingen. Es war jedoch Jens, und das machte ihn aus. Ich werde seine Sprüche vermissen."

Jens Büchner in Krümels Stadl in Paguera, MallorcaAction Press / Reiner, Thomas
Jens Büchner in Krümels Stadl in Paguera, Mallorca
Melanie Müller, Kalle Haverland, Daniela und Jens Büchner und Micaela Schäfer auf MallorcaAction Press
Melanie Müller, Kalle Haverland, Daniela und Jens Büchner und Micaela Schäfer auf Mallorca
Jens Büchner beim Kiss Cup 2017Action Press / Coldrey,James
Jens Büchner beim Kiss Cup 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de