Tim Mälzer (47) hatte Glück im Unglück: Der Star-Koch stand während der Dreharbeiten für Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt leibhaftig in Flammen! Nicht auszumalen, was hätte passieren können, doch er überlebte das Inferno und trug vergleichsweise "nur" leichte Verletzungen davon. Am meisten in Mitleidenschaft gezogen wurde Tims Gesicht, um das er sich im Moment des Unfalls auch am meisten gesorgt hatte!

Die Aufgabe, einen waghalsigen Hindernisparcours mit einem Gericht in der Hand unbeschadet an einem Tisch zu servieren, missglückte. Eine Explosion erwischte den 47-Jährigen: "Ich sah plötzlich nur noch Feuer um mich herum. Solange die Kamera lief, stand ich unter Adrenalin. Erst danach hatte ich höllische Schmerzen, war unter Schock", erinnerte sich Tim im Bild-Interview und verriet: "Ich dachte: Was war das denn jetzt? Ich wusste lange nicht, ob mein Gesicht wieder so aussehen wird wie vorher."

Der Gourmet wurde sofort behandelt und mehrere Wochen krankgeschrieben: "Ich bin ja hart im Nehmen", beteuerte das Nordlicht, "Aber ein Spaziergang war das nicht." Er dürfe noch immer nicht wieder in die Sonne, sonst riskiere er bleibende Schäden der Gesichtshaut. "Ich werde wohl noch eine Weile im Schatten bleiben müssen", erklärte Tim weiter.

Tim Mälzer bei "Beginner gegen Gewinner" im August 2018ProSieben / Jens Hartmann
Tim Mälzer bei "Beginner gegen Gewinner" im August 2018
Tim Mälzer bei einem Pressetermin von "Essen & Trinken"Getty Images
Tim Mälzer bei einem Pressetermin von "Essen & Trinken"
Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible"MG RTL D / Severin Schweiger
Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de