Gibt es etwa Ärger im Kensington Palace? Bisher beherbergt das Anwesen in London noch alle jungen Royals. Dort wohnen sowohl Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) mit ihren drei Kindern, als auch Prinz Harry (34) und seine Meghan (37). Gestern überraschten die werdenden Eltern alle Royal-Fans aber mit ihren Umzugsplänen: Meghan und Harry wollen in Zukunft lieber in Windsor leben – und angeblich hat das etwas mit einem gehörigen Familien-Zank zu tun: Meghan und Kate sollen sich einfach nicht verstehen!

Offiziell wollen die ehemalige Schauspielerin und ihr Schatz bloß umziehen, um in einigen Monaten mehr Platz für ihre kleine Familie zu haben. Wie ein Insider der Zeitung Daily Mail verriet, soll der Wohnungswechsel in Wirklichkeit aber ganz andere Gründe haben. "Kate und Meghan sind sehr unterschiedliche Persönlichkeiten. Sie kommen einfach nicht gut miteinander klar", meinte die Quelle. Seit Meghan Teil der Königsfamilie geworden ist, soll das Gleichgewicht in dem kleinen Haushalt nicht mehr stimmen.

Harry wohnt schon seit Jahren Tür an Tür mit seinem Bruder und seiner Schwägerin. Mit gerade einmal zwei Schlafzimmern könnte seine einstige Junggesellenbude für seine zukünftige Familie aber tatsächlich ein bisschen zu klein sein. Immerhin erwarten die beiden Turteltauben bereits im April ihren ersten Nachwuchs.

Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin KateGetty Images
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Kate
Herzogin Kate, Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry bei der royalen WeihnachtsmesseSplash News
Herzogin Kate, Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry bei der royalen Weihnachtsmesse
Herzogin Meghan und Prinz HarrySplash News
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Glaubt ihr, dass Harry und Meghan wirklich wegen Kate wegziehen?5127 Stimmen
1762
Ja, sonst würden sie ja nicht gleich in eine andere Stadt ziehen!
3365
Nein, ihr jetziges Zuhause wird einfach zu klein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de