Verboten coole Souvenirs: Spätestens seitdem der Start der achten Staffel Game of Thrones im April 2019 bekannt wurde, fiebern Fans dem epischen Finale entgegen. Da der Kampf um Westeros' Thron dann nun allerdings sein Ende finden soll, kommt bei vielen eine gehörige Portion Nostalgie auf. Von diesem Gefühl kann wohl auch Ex-GoT-Schauspieler Richard Madden (32) ein Lied singen. Seine Lösung: Er hat einfach ein paar Accessoires vom Set mitgehen lassen!

Im Interview mit The IMDb Show verrät der Schotte, welche GoT-Souvenirs er sich gesichert hat: "Ich habe die kleinen Kartenmarkierungen mitgenommen. Die der Lannisters und der Starks, denn wie ihr bei 'Thrones' gesehen habt, verbrachte ich viel Zeit damit, über Karten gebeugt dazustehen und über so Karten-Zeug zu sprechen." Doch das ist nicht alles! "Es gibt auch eine Szene – es könnte sogar eine Sexszene gewesen sein – in der ich einen wunderschönen Morgenmantel trage, also wanderte der in meinen Koffer", erzählt Richard schmunzelnd. Zu Hause tragen könne er ihn allerdings nicht. Die Ärmel seien so lang, dass er damit "die ganze Zeit Sachen umwirft".

Auch wenn Richard schon seit der dritten Staffel nicht mehr als Robb Stark in GoT zu sehen ist, müssen ihn die Fans nicht missen. Nach mehreren Filmproduktionen, darunter "Cinderella", ist er 2019 als Elton Johns (71) Manager, John Reid, im Biopic "Rocketman" zu sehen.

Oona Chaplin und Richard Madden in "Game of Thrones"WENN
Oona Chaplin und Richard Madden in "Game of Thrones"
Richard Madden 2015 in MadridGetty Images
Richard Madden 2015 in Madrid
Richard Madden, SchauspielerInstagram / maddenrichard
Richard Madden, Schauspieler
Was haltet ihr von Richards Souvenirs?338 Stimmen
289
Er hat sich tolle Sachen mitgenommen.
49
Da hätte er doch sicher etwas besseres finden können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de