Bei Paris Hilton (37) standen bis vor Kurzem alle Zeichen noch ganz auf Liebe. Anfang des Jahres stellte ihr Freund Chris Zylka (33) der Hotelerbin die Frage aller Fragen. Mittlerweile hat die kultige Blondine die Verlobung aber wieder gelöst und gibt nun zum ersten Mal nach der Trennung ein Gefühls-Update: Paris geht es nach dem Liebes-Aus mit Chris offenbar erstaunlich gut!

In The Talk sprach die Hotelerbin das erste Mal über das Beziehungsende mit ihrem einstigen Freund. "Mir geht es wirklich gut, ich habe gerade ganz viel Zeit für mich", erzählte die 37-Jährige in der Runde. Sie denke, dass sie sich generell sehr schnell und intensiv verliebe: "Es war diese Wirbelwind-Romantik und ich war schon immer besessen von Liebesgeschichten. Ich dachte, das würde mein Happy End, aber nach einer gewissen Zeit habe ich gemerkt, dass es nicht die richtige Entscheidung gewesen war."

Dennoch wünsche sie Chris alles Gute und sei sich sicher, dass sie irgendwann auch eine Familie gründen wird. "Ich fände es toll, wenn ich irgendwann heirate und Kinder habe, aber zurzeit fokussiere ich mich auf mich und meine Arbeit", erzählte die Businessfrau weiter.

Paris Hilton und Chris ZylkaPMPhoto / SplashNews.com
Paris Hilton und Chris Zylka
Paris HiltonRobert Cianflone/Getty Images
Paris Hilton
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem FilmfestivalGetty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Wie findet ihr Paris' erste Reaktion nach der Trennung?1133 Stimmen
631
Ziemlich gefasst und stark!
502
Etwas kühl!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de