Wird Prinzessin Beatrice (30) dieses Detail zu denken geben? Seit rund einer Woche macht das Gerücht die Runde, dass die Tochter von Prinz Andrew (58) und Sarah Ferguson (59) wieder glücklich verliebt sein soll. Eigentlich eine freudige Nachricht, schließlich hatte die 30-Jährige in der Vergangenheit nicht immer Glück mit den Männern. Offiziell bestätigt wurde die neue Vielleicht-Beziehung bislang zwar noch nicht, jedoch tauchen jetzt schon jede Menge negative Schlagzeilen aus dem Privatleben ihres angeblichen Freundes auf: Dieser soll eine seiner Ex-Freundinnen nämlich auf die Straße gesetzt haben!

Das berichtet die britische Nachrichtenseite Daily Mail. Ausgerechnet auf der Hochzeit ihrer Schwester Eugenie (28) soll es zwischen der Royal-Lady und dem Multi-Millionär Edoardo Mapelli Mozzi gefunkt haben. Das Problem: Vor etwa einem halben Jahr soll er sich von seiner Ex-Verlobten Dara Huang, mit der er auch einen gemeinsamen Sohn hat, getrennt haben – und das nicht besonders friedlich. Denn der Unternehmer soll seine Verlobte aus der Wohnung geschmissen haben.

Ein Schock für die erfolgreiche Architektin, die daraufhin erst einmal auf dem Sofa eines guten Freundes übernachtet haben soll. Der gemeinsame Sohn blieb vorerst bei Edoardo, Dara engagierte ein Kindermädchen, das sich um den Kleinen kümmerte. Vielleicht könnte aber schon bald Beatrice in diese Rolle schlüpfen: Laut diverser Medienberichte soll sie ihren Liebsten bereits ihren Eltern vorgestellt haben.

Prinzessin Beatrice im Juli 2014Getty Images
Prinzessin Beatrice im Juli 2014
Prinzessin Eugenie und Prinzessin BeatriceGetty Images
Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice im März 2015Getty Images
Prinzessin Beatrice im März 2015
Denkt ihr, dass Prinzessin Beatrice sich wegen der Vergangenheit ihres Vielleicht-Freundes Sorgen machen muss?380 Stimmen
196
Ich denke nicht, jede Beziehung ist verschieden!
184
Ich finde schon – das wirft kein allzu gutes Licht auf ihn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de