Inka Bause (50) ist Jahr für Jahr von den Frauen fasziniert! Als Moderatorin der RTL-Kuppelshow Bauer sucht Frau weiß sie nur zu gut, wie viel Mut manche Kandidaten aufbringen, um an der Show teilzunehmen und Einblicke in ihr Privatleben zu gewähren. Aber nicht nur das – die Landwirte und ihre Auserwählten wohnen oftmals weit voneinander entfernt. Dass die Single-Ladys bereit sind, ihre Heimat zu verlassen und zu ihrem Liebsten aufs Land ziehen, findet Inka absolut bewundernswert. Sie ist ganz begeistert, dass viele Teilnehmerinnen diesen Schritt tatsächlich wagen!

Haben sich eine Bauern-Anwärterin und ihr Landwirt nach der Hofwoche für eine gemeinsame Zukunft entschieden, heißt es entweder Abschied nehmen oder aufs Land ziehen. "Und da bewundere ich nach wie vor meine Frauen ungemein, die das auf sich nehmen, dann mit dem Koffer kommen oder mit einem kleinen Umzugswagen und alles hinter sich lassen", erzählte die 50-Jährige im Interview mit RTL.

Einige Teilnehmer der diesjährigen Staffel von "Bauer sucht Frau" haben auch bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Nach der Hofwoche gab es sogar schon den ersten Heiratsantrag! Bauer Jörn aus Namibia und seine Oliwia haben sich verlobt. "Ich will, dass Oliwia so schnell wie möglich zu mir nach Namibia zieht", sagte der 38-Jährige im Interview mit Bild.

Inka Bause bei der Goldenen Kamera 2018Becher/WENN.com
Inka Bause bei der Goldenen Kamera 2018
Inka Bause, ModeratorinGetty Images
Inka Bause, Moderatorin
"Bauer sucht Frau"-Jörn und OliwiaMG RTL D / Christian Stiebahl
"Bauer sucht Frau"-Jörn und Oliwia
Würdet ihr für die große Liebe alles stehen und liegen lassen und aufs Land ziehen?97 Stimmen
60
Ja, definitiv!
37
Nein, ich würde mein Leben nicht aufgeben wollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de