Im vergangenen August soll sich Rapperin Cardi B (26) mit zwei Barkeeperinnen eines New Yorker Stripclubs angelegt haben. Angeblich soll sie ihre Leute auf die beiden Frauen gehetzt haben, weil sie angenommen habe, dass sie Sex mit ihrem Noch-Ehemann Offset (26) hatten. Im Oktober erhob die Polizei deshalb Anklage gegen die Musikerin. Nun hatte sie ihren ersten Termin vor Gericht – zu dem sie mit einer divenhaften Verspätung von vier Tagen erschien!

Laut TMZ war die Verhandlung ursprünglich für den vergangenen Montag angesetzt worden, doch Cardi sei einfach nicht aufgetaucht. Der Richter habe sie daraufhin verwarnt und ihr vier Tage Aufschub gewährt, sodass die junge Mama nun am Freitag vorstellig wurde. Gut gelaunt und überpünktlich stolzierte sie an diesem Tag zum Gerichtsgebäude, vor dem schon zahlreiche Paparazzi warteten. "Bin ich so berühmt?", soll sie gescherzt haben, als sie sich ihren Weg durch die Menge bahnte.

Privat läuft es für die 26-Jährige momentan alles andere als rund. Neben dem Strafverfahren wegen der Club-Schlägerei hat sich die "I Like It"-Interpretin kürzlich auch noch von ihrem Mann Offset getrennt. Doch immerhin kann sie beruflich ein kleines Erfolgserlebnis für sich verbuchen: Am Freitag wurde bekannt, dass die Beauty für den Grammy Award in der Kategorie "Bestes Album" nominiert wurde.

Cardi B vor einem Gerichtsgebäude in New York247PAPS.TV / SplashNews.com
Cardi B vor einem Gerichtsgebäude in New York
Cardi B beim Launch-Event von Fashion Nova x Cardi B CollaborationGetty Images
Cardi B beim Launch-Event von Fashion Nova x Cardi B Collaboration
Cardi B bei Metro By T-Mobile 2018Getty Images
Cardi B bei Metro By T-Mobile 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de