Tristan Thompson (27) ist richtig wütend! Vor mehreren Monaten kam heraus, dass der Profisportler seine Freundin Khloe Kardashian (34) betrogen hatte – und das auch noch, während sie von ihm schwanger war. Inzwischen ist aber viel passiert: Khloe brachte die kleine True auf die Welt und die beiden scheinen an ihrer Beziehung gearbeitet zu haben. Doch die Fans können dem Basketballspieler einfach nicht vergeben – und das brachte Tristan jetzt zum Ausrasten!

Wie Radar Online berichtet, habe der Vorfall sich bei einem Basketballspiel, bei dem Tristan im Einsatz war, ereignet. Nachdem von der Tribüne mehrere Zwischenrufe in Tristans Richtung gekommen seien, habe es der Basketballer nicht mehr ausgehalten und den Fans den Mittelfinger gezeigt. Ein Insider habe dem Portal verraten, warum: "Tristan und Khloe haben Frieden geschlossen. Sie und ihre Familie haben ihm vergeben, aber die Kardashian-Fans können ihn einfach nicht in Ruhe lassen und das trifft ihn sehr. Er ist diesen sehr direkten Hass nicht gewöhnt."

Laut dem Insider sei sich Tristan bewusst, dass der Stinkefinger nicht die beste Lösung war, wusste sich in dem Moment aber nicht anders zu helfen: "Er ist jung und ziemlich verzogen. Er ist ein superreicher Sportler, doch in letzter Zeit kriegt er wirklich viel ab. Er hat versucht das alles zu ignorieren, schafft es aber einfach nicht!", erklärte die Quelle.

Khloe Kardashian, Tristan Thompson und ihre Tochter TrueInstagram / realtristan13
Khloe Kardashian, Tristan Thompson und ihre Tochter True
Tristan Thompson, BasketballstarSplash News
Tristan Thompson, Basketballstar
Tristan Thompson bei einer Party in Los AngelesCassidy Sparrow / Getty Images for Remy Martin
Tristan Thompson bei einer Party in Los Angeles
Was sagt ihr zu Tristans wütender Reaktion?803 Stimmen
445
Das geht gar nicht. Da hätte er sich echt zusammenreißen müssen!
358
Ich kann ihn verstehen – irgendwann reicht es einfach.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de