Eigentlich zählt Malibu zu den edelsten Wohngegenden der Welt. Doch die verheerenden Waldbrände vor wenigen Wochen haben eine Spur der Verwüstung in der kalifornischen Stadt westlich von Los Angeles hinterlassen. Zahlreiche Anwesen fielen den Flammen zum Opfer – so auch die Villa von Miley Cyrus (26). Jetzt verriet die 26-jährige Sängerin, dass sie die Zerstörung ihres Hauses durch ein Feuer schon Monate zuvor vorausgesagt hat.

Wie sie in einem Interview mit On Air with Ryan Seacrest erzählte, habe sie das Thema während der Zusammenarbeit mit Mark Ronson (43) für die Single "Nothing Breaks Like a Heart" im Songtext aufgegriffen. Darin kommen die Zeilen "This burning house, there’s nothing left. It’s smoking and we both know it" (zu Deutsch: "Dieses brennende Haus, es ist nichts mehr übrig. Es raucht und wir beide wissen es”) vor. "Es ist tatsächlich sehr verrückt, denn ich schrieb diesen Song mit Mark im Mai, bevor wir wirklich unser Haus in Malibu verloren haben", erklärte Miley. Es sei eine "seltsame Vorahnung" gewesen.

Miley hatte zusammen mit ihrem Verlobten Liam Hemsworth (28) in dem Anwesen in Malibu gelebt. Anfang November brannte es vollständig nieder. Einzig der Schriftzug "Love", der die Einfahrt zierte, soll noch vorhanden sein. Das Haus befand sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Villa von Thomas Gottschalk (68), die ebenfalls komplett durch die Brände zerstört wurde.

Das verbrannte Grundstück von Miley Cyrus und Liam Hemsworth
APEX / MEGA
Das verbrannte Grundstück von Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Miley Cyrus auf der My Friend's Place Gala im April 2018
Vivien Killilea/Getty Images for My Friend's Place
Miley Cyrus auf der My Friend's Place Gala im April 2018
Liam Hemsworth und Miley Cyrus bei der Weltpremiere von "Thor: Ragnarok", 2017
AXELLE/BAUER-GRIFFIN / MEGA
Liam Hemsworth und Miley Cyrus bei der Weltpremiere von "Thor: Ragnarok", 2017
Kennt ihr schon Mileys neue Single?399 Stimmen
205
Klar, "Nothing Breaks Like a Heart" ist richtig toll.
194
Nee, ich wusste nicht, dass sie wieder Musik macht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de