Für Boris Becker (51) neigt sich ein turbulentes Jahr dem Ende zu! Im Mai hatten der Ex-Tennisprofi und das Model Lilly Becker (42) offiziell ihr Ehe-Aus verkündet. Immer wieder gab es seitdem Schlagzeilen über ihre Scheidung und die Zukunft des gemeinsamen Sohnes Amadeus. Der Achtjährige wohnt weiterhin bei seiner Mutter, das Sorgerecht für ihn will sich das Ex-Paar offenbar teilen. Das wirft kurz vor den anstehenden Festtagen Fragen auf: Wird Boris das Weihnachtsfest etwa alleine verbringen?

Im Interview mit Bild verriet der vierfache Vater, wie es um die Planung für das Fest der Liebe steht: „Kurze Frage, schwierige Antwort. Das ist ja bei mir ein bisschen kompliziert. Das wissen wir alle noch nicht ganz genau. Wir sind in London und wir sind alle auch vernünftige Menschen." Zumindest räumlich scheint einem gemeinsamen Weihnachtsfest demnach nichts im Wege zu stehen. Und: "Wir lieben unsere Kinder und werden die beste Lösung für unsere Kinder finden", fügte Boris in dem Gespräch hinzu.

Auf das kommende Jahr blickt der einstige Wimbledon-Gewinner durchaus mit Optimismus. "Jedes Jahr wird positiv angegangen. Ich habe bald das Glück, dass ich zu den Australian Open kann. Es ist also ein Schritt in die Sonne", berichtete der 51-Jährige von seinen Plänen für 2019.

Lilly und Boris Becker mit Sohnemann Amadeus in LondonWENN
Lilly und Boris Becker mit Sohnemann Amadeus in London
Amadeus und sein Papa Boris BeckerInstagram / borisbeckerofficial
Amadeus und sein Papa Boris Becker
Boris Becker 1985 bei seinem Wimbledon-Sieg in LondonSteve Powell/Allsport/Getty Images
Boris Becker 1985 bei seinem Wimbledon-Sieg in London
Glaubt ihr, dass Boris Weihnachten mit Lilly und Amadeus verbringen wird?353 Stimmen
134
Ja. Er wird wollen, dass das Weihnachtsfest so normal wie möglich für den Kleinen wird.
219
Nein. Ich glaube, sie werden Weihnachten getrennt verbringen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de