Als Feuerwehrmann rettet Christoph Pütz das Leben zahlreicher Menschen – die Herzen der Frauen bei Love Island konnte er hingegen nicht erobern. Nur einen einzigen Tag verbrachte der Aachener auf der Liebesinsel: Seine Herzdame Natascha Beil war trotz Einzel-Date nicht wirklich angetan von ihm. Das große Happy End im TV blieb Christoph verwehrt – dafür hat er bereits im Job sein Glück gefunden!

Zwar war der Fernsehauftritt des Muskelpakets recht kurz, dennoch brachte er Christoph genügend Fame ein, um eine Karriere als Influencer zu starten. Dabei war das gar nicht sein Plan: "Influencer zu sein, gehört einfach in unserer Zeit dazu", beteuerte der 28-Jährige bei The Dome im Promiflash-Interview. Social Media-Star statt Brandmeister? Das kommt für Christoph jedoch absolut nicht infrage: "Ich gehe weiterhin meinem Job nach, mache das auch mit Leidenschaft, fühle mich dabei wohl und sehe mich auch als Feuerwehrmann. Das ist einfach mein Leben", schwärmte der Berufsbrandlöscher von seiner Bestimmung.

Auch, wenn Christoph so schnell nach seinem Einzug die Villa wieder verlassen musste, bereut er seine Kuppelshow-Teilnahme keinesfalls. Und anscheinend fließt auch kein böses Blut zwischen ihm und seinen einstigen Konkurrenten. Zu einem Instagram-Schnappschuss mit LI-Sieger Marcellino Kremers und Vizegewinner Tobias Wegener schrieb Christoph: "Hat mich noch mal gefreut, die 'Love Island'-Crew getroffen zu haben."

Christoph Pütz bei der Arbeit als FeuerwehrmannInstagram / cp.s.world
Christoph Pütz bei der Arbeit als Feuerwehrmann
Christoph Pütz, Ex-"Love Island"-KandidatInstagram / cp.s.world
Christoph Pütz, Ex-"Love Island"-Kandidat
Marcellino Kremers, Christoph Pütz und Tobias Wegener bei The Dome 2018Instagram / cp.s.world
Marcellino Kremers, Christoph Pütz und Tobias Wegener bei The Dome 2018
Seid ihr überrascht, dass Christoph seinem Job treu bleibt?202 Stimmen
30
Ja. Ich dachte, er macht jetzt erst mal als Social Media-Star seinen Weg.
172
Nein. Er liebt eben seinen Job als Feuerwehrmann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de